Javier Gómez Noya geht in die USA, um das große Saisonziel zu erreichen.

{wbamp-meta name = »image» url = »/ images / stories / news_07 / javier-gomez-noya-DesMoines-EscapeTriathlon.JPG» width = »300" height = »150"}

Javier Gómez Noya wird seinen zweiten Weltmeistertitel im Ironman 70.3 anstreben

Fünffacher ITU-Weltmeister Javier Gómez Noya Reisen heute in den Vereinigten Staaten, wo in den nächsten 7 Tagen zwei Tests auf der Suche nach einem seiner Ziele des Jahres, der Ironman 70.3 Weltmeisterschaft Das wird am 9. September in Chattanooga gespielt, wo Noya bereits 2014 den Titel gewann. Er muss sich Triathleten wie stellen Tim Reed Meister letztes Jahr,  Sebastian Kiele Gewinner in 2012 und 2013 und Ironman Champion in 2014, Tim Dom o Andreas Dreitz unter anderen Testathleten.

Aber bevor es am Sonntag 3 von September einen olympischen Test in der Des Moines Flucht TriathlonDies ist Teil der Escape Series-Rennstrecke, die die Möglichkeit bietet, sich für das Finale des Escape from Alcatraz Triathlon 2018 zu qualifizieren. Noya ist der große Favorit in diesem Test, der dem Sieger 20.000 US-Dollar einbringt, obwohl er sich mehreren TOP-Triathleten aus diesem Land stellen muss, darunter Kevin Collington, amerikanischer Meister im Ironman 70.3, Lauren Gossel-Sieger von Alcatraz Lauren Goss oder der olympische Triathlet Jarrod Shoemaker Andere.

Javier Gómez stellt sich den Prüfungen in einem großen Moment der Form, nachdem er den Sieg in der Montreal-Weltmeisterschaft über olympische Distanz.

Foto: Instagram Javier Gómez Noya @jgomeznoya

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen