Javier Gómez Noya: "Die Dinge laufen nicht immer so, wie du es willst."

{wbamp-meta name = »image» url = »bilder / stories / news_07 / javier-gomez-noya-ironman703barein.JPG» width = »300" height = »150"}

"Ich fühlte mich wirklich gut im Wasser, aber als Bozzone mich mit dem Fahrrad überholte und es wegging, wurde mir klar, dass ich keinen guten Tag haben würde."

Der Galizier Javier Gómez Noya Gestern schloss die Saison in Ironman 70.3 aus Bahrain wo er den vierten Platz erreichte, in der Prüfung, dass, wenn er es gewonnen hätte, er den Titel des bekommen hätte Dreifachkrone und sein Preis von 1 Millionen Dollar.

Der letzte 2017 Triathlon hatte nicht das erwartete Ergebnis von Javier Gómez Noya. Er wurde Vierter im Bahrain Middle Ironman, der die Herausforderung der mit einer Million Dollar dotierten "Dreierkrone" nicht erreichte, nachdem er im Januar in Dubai und in der Weltmeisterschaft dieser Durchschnittsdistanz Ironman in Dubai verkauft hatte September in den Vereinigten Staaten.

Alles begann sehr gut mit dem Schwimmen allein, aber im flachen Lauf der 90km hatte das Bike mit viel Wind keine guten Gefühle. Es kam zum zweiten Wechsel auf Platz drei gleichzeitig mit dem vierten, zu 7-Minuten von Bozzone und zu 4 des überraschenden Norwegers Blummendfeldt. Zu weit, um den Sieg zu streben, wenn die Front nicht platzen: „Im Wasser fühlte ich mich sehr gut, aber wenn Bozzone mein Fahrrad überschritten und ich ging weg, und ich erkennen, dass ich nicht einen guten Tag haben würde "

In der dritten Phase lief er im Gegensatz zu anderen Triathlons dieser Distanz, in denen er verurteilt wurde, nicht auf seinem üblichen Niveau und hatte sogar Blähungsprobleme, die dazu führten, dass er fast pünktlich anhielt. Aus diesem Grund konnte er nicht nur die Zeit bis zu den beiden Köpfen nicht überwinden, sondern wurde auch vom Schweizer Veteranen (Bronzemedaillengewinner in Athen 2004) Sven Riederer übertroffen. „Die Dinge laufen nicht immer so, wie Sie es wollen. Die Saison war im Allgemeinen sehr gut und es war eine Schande, die Gelegenheit, die Dreifachkrone zu gewinnen, nicht zu nutzen. Jetzt nehme ich mir ein paar Wochen frei, um meine Batterien für die nächste Saison aufzuladen. “

 Wie für die Spitze des Rennens erreichten die Norweger die New Zealand in Richtung km 12, liefen zusammen, um eine 3km, bis die junge Debütantin in der Ferne Hilft Ironman in 2016 hinter dem Sieger verlassen und stand im Tor fast eine Minute Vorsprung . Er gab alles, da er nach dem Überfahren der Tore erschöpft auf den Boden fiel und einige Minuten später sogar auf das Podium kommen musste.

Mit diesem Noya-Test Die 2017-Saison endet mit Blick auf das große Ziel des nächsten Jahres, die Ironman-Distanz.

 Dies sind seine Ergebnisse in diesem Jahr mit 5 Siegen, wo er den Titel erreicht hat Ironman 70.3 Weltmeister und ITU World Untermeisterschaft

- IM 70.3-Weltmeister (Chattanooga, TN, USA)
- 2º ITU Weltmeisterschaft
- 1º WTS Abu Dhabi (VAE)
- 1º WTS Montreal (Kanada)
- 1º IM70.3 Dubai (VAE)
- 1º Escape-Serie Des Moines, IA. (USA)
- 1º Rotorua Half (Neuseeland)

Foto: @ wags.photo

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen