Jan Frodeno Ironman 70.3 Weltmeister

{wbamp-meta name = »image» url = »bilder / stories / news_08 / jan-frodeno-champion-world-ironman703.JPG» width = »1080" height = »505"}

Jan Frodeno fegt die IM 70.3 Weltmeisterschaft mit Alistair Brownlee als Zweiter und Javier Gómez Noya als Dritter

Heute Vormittag wurde beim IM 70.3 World Cup in Südafrika "das Rennen des Jahrhunderts" bestritten Jan Frodeno der Sieg wurde gewonnen, gefolgt von Javier Gómez Noya y Alistair Brownlee.

Der Tag dämmerte regnerisch und kalt. Beim 7: 30 gab es einen pünktlichen Ausgang mit 1.900m, der im WTS-Tempo sehr schnell schwamm und von ihm geführt wurde Ben Kanute der die Gruppe zerbrach und sie auf nur 8-Einheiten reduzierte, mit den großen drei unter ihnen, Noya, Frodeno und Brownlee. Kanute Ich habe das Schwimmsegment in einer Zeit von 21: 53 abgedeckt, gefolgt von Frodeno und Noya. Ein paar Sekunden später machten sie sie Braden Currie, Alistair Brownlee, Ryan Fischer, Sam Appleton und Adam Bowden. Der neunte Platz war für die Blega Heemeyck eine halbe Minute und mehr zurück vor einer Minute tat er es Filipe Azevedo und andere Top10-Favoriten. Für sein Teil Emilio Aguayo Es war 17º in der T1 zu 1'22 »an der Spitze des Rennens.

 

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen