Ivan Raña Achter im IRONMAN Austria

Der Sieg ging an Daniel Baekkegard und Daniela Ryf

Heute eine neue Ausgabe der IRONMAN Österreich, eine Verabredung, die dem galizischen Triathleten Iván Raña in guter Erinnerung blieb Sieg im 2014-Jahr bekommen die beste Zeit in der Geschichte Wer hat ein Spanisch in einem IRONMAN 7 Test gemacht: 48: 43

Der Sieg des Tests war für Daniel Baekkegard mit einer Zeit von 8: 14: 26 gefolgt von Stenn Goetstouwers (8: 25: 53) und für David Plese (8: 25: 59)

Baekkegard hat sich in den 3-Minuten über Wojt gesammelt und mit mehr als 10-Minuten über der zweiten Wertung den Endsieg errungen.

Ivan, der schon immer auf den 10-Top-Positionen war, beendete das Motorrad auf dem zehnten Platz, um auf den 3-Positionen aufzusteigen, und belegte mit einer Zeit von 8: 44: 03 den achten Platz

Mit dieser Position hat der Galizier den Slot zu Kona nicht erreicht, wir müssen warten, wenn er es in einem anderen Test noch einmal versucht, bevor der Abschluss der Wertung abgeschlossen ist.

Daniela Ryf schwer zu fassen

In der Kategorie der Frauen war der Sieg für Daniela Ryf, Das hat den Test von Anfang bis Ende mit einer Zeit von 8: 52: 20 überstiegen.

Mit diesem Sieg kommen in dieser Saison weitere Podestplätze hinzu, auf denen er alles gewonnen hat, was er teilgenommen hat: IRONMAN 70.3 Ocenside, IRONMAN TexasIRONMAN 70.3 Schweiz und jetzt beim IRONMAN Austria.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben