Gesundheit
Ironman Nachrichten

Kalmars Ironman in Schweden letzte Chance für Gustavo Rodriguez.

Sie suchen den Slot für Kona im letzten Qualifikationstest

Nach den Versuchen von Wales (3.), Südafrika (13.), Brasilien (4.) ist Schweden an der Reihe, wo die Galizier Gustavo Rodríguez Diesen Samstag wird die Klassifizierung für die Kona Ironman-Weltmeisterschaft angestrebt.

Nachdem er vor der Haustür der Qualifikation für Hawaii stand, spielte er beim letzten Ironman im vergangenen Mai in Florianópolis. Jetzt wird alles auf eine Karte gespielt. In Kalmar am kommenden Samstag, den 17. August, gibt es nur eine Option, um zu gewinnen, da in Schweden wird nur einen Platz für Kona bestreiten.

In den letzten Monaten hat der Galizier einen Trainingszyklus ausschließlich und ausschließlich mit Blick auf dieses Ereignis geplant. Kalmar ist seit Mai zu Gustavos großer Besessenheit geworden. Lange Schwimmstunden, endlose Strecken mit dem Fahrrad, Kilometer und mehr Kilometer zu Fuß waren der Alltag der Galizier.

Bei diesem Ironman und wie bei den vorherigen wird für Rodríguez das Schwimmen der entscheidende Sektor sein und derjenige, der den Erfolg des Tests kennzeichnet, da je weniger Zeit er das Schwimmen aufgibt, desto weniger Energie muss er mit einem Fahrrad aufwenden, um Entfernungen zu verkürzen und mit einer größeren Wahrscheinlichkeit des Sieges, wenn es darum geht, zum Laufen auszusteigen.

Gustavo Rodríguez ist seit einem Jahr um die Welt gereist und hat nach der Klassifizierung für die Ironman-Weltmeisterschaft gesucht. Bis jetzt ist er immer vor den Toren der Klassifizierung geblieben. Wir hoffen, dass er in Schweden sein Ziel erreichen kann, ein Traum, der sicherlich wahr werden wird. verdient.

Stichworte

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen