Ironman Nachrichten

Kalmars Ironman in Schweden letzte Chance für Gustavo Rodriguez.

Sie suchen den Slot für Kona im letzten Qualifikationstest

Nach den Versuchen von Wales (3º), Südafrika (13º), Brasilien (4º) ist Schweden an der Reihe, Galizier zu werden Gustavo Rodríguez Diesen Samstag sucht er die Qualifikation für die Kona Ironman-Weltmeisterschaft.

Nachdem ich vor den Toren der Qualifikation für Hawaii gestanden hatte, spielte der letzte Ironman letzten Mai in Florianopolis. Jetzt wird alles auf eine Karte gespielt. In Kalmar am kommenden Samstag, August 17, gibt es nur eine Option, die zu gewinnen ist, da in Schweden wird nur einen Platz für Kona bestreiten.

In den letzten Monaten hat der Galizier einen Trainingszyklus nur und ausschließlich mit Blick auf diesen Termin geplant, Kalmar ist seit Mai zur großen Obsession Gustavos geworden. Lange Schwimmstunden, endlose Strecken auf dem Fahrrad, Kilometer und mehr Kilometer zu Fuß waren für Galizier Alltag.

In diesem und den vorhergehenden Ironman-Rennen wird für Rodriguez das Schwimmen der entscheidende Sektor sein, der den Erfolg des Tests auszeichnet. Denn je weniger Zeit Sie für das Schwimmen aufwenden, desto geringer ist der Energieaufwand, den Sie mit dem Fahrrad für Streckenreduzierungen benötigen und mit größerer Siegeswahrscheinlichkeit wird man es haben, wenn es darum geht, runterzulaufen.

Gustavo Rodríguez ist seit einem Jahr auf der Suche nach der Qualifikation für die Ironman-Weltmeisterschaft um die Welt gereist und hat sich bisher immer an die Tore der Klassifikation gehalten, hoffentlich kann er in Schweden sein Ziel erreichen, ein Traum, der sicher sein wird verdient.

Stichworte
triatlonnoticias.com
Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen
schließen