Ironman Nachrichten

Eneko Llanos gewinnt den Ironman Arizona und qualifiziert sich für Kona 2019

Clemente Alonso ist Zweiter im Rennen und auch virtuell klassifiziert.

Nach Ironman Cozumel wo Ivan Raña es war dritte, es wurde bestritten der Ironman Arizona, wo sie an der Startlinie standen Eneko Llanos , Victor del Corral , Gewinner des Tests in 2011 bzw. 2013 zusätzlich zu Clemente Alonso und sein Bruder Patrick .

Eneko mit einem Comeback im Rennen über 5-Minuten Eneko Llanos hat im Rennen den Sieg errungen und wird konkurrenzfähig seinAchtes Mal habe ich am Ironman von Hawaii teilgenommen. Clemente Alonso Er hat auch einen spektakulären Test absolviert und ist auf dem zweiten Platz gelandet, und aufgrund der Anzahl der Profis wäre er praktisch für Kona qualifiziert.

Der Test, der auf der 7: 40-Ortszeit begann, fand beim 3,8-Kilometerschwimmen statt, bei dem Nicholas Granet mit einer Gruppe von 8-Triathleten in 13-Sekunden die Führung übernahm, wo sie Eneko Llanos und Clemente Alonso waren. Victor del Corral und Patrick Alonso gingen gemeinsam zu 5: 27 vom Rennleiter

In den ersten Kilometern des Fahrradsektors bildete sich ein Trio mit Eneko Llanos, Andreas Dreitz, Phillip Graves, gefolgt von 30-Sekunden von einer anderen Gruppe, in der Clemente Alonso tätig war. Allmählich distanzierte sich Dreitz von den 2-Minuten auf dem Kilometer 90 des Sektors auf Tj Tollakson. Eneko ging diesen dritten Punkt zu 5 durch: 16 des Rennleiters mit Graves, Dekker und Clemente Alonso.

Im letzten Teil kam Tollakson dazu, dass Dreitz zusammen beim T2 ausstieg. Clemente Alonso war Dritter, um vom Motorrad zu 5 zu gelangen: 05 mit Eneko Llanos, der wenige Sekunden später mit Graves ankam. Patrick Alonso war 9º zu 11 Minuten, während Victor del Corral in der 14ª-Position 17 Minuten des Rennleiters verlor

In den 42-Kilometern des Marathons konnten wir ein aufregendes Rennen sehen, bei dem sich Tollakson und Dreitz auf den Weg zum Halbmarathon machten und nur 58-Sekunden vor Eneko Llanos lagen, der sehr stark von hinten kam Positionen. Clemente übergab Raum an 3: 15.

Nach und nach reduzierte Eneko die Differenzen, um Tollakson zu erreichen, der im km 24 führend war, um ihn mit Gewalt zu überholen und in Ruhe zu lassen.

Schließlich Eneko Llanos seinen Vorsprung weiter auszubauen, um den Sieg mit einer Zeit von 8: 04: 24 zu erreichen. Von hinten Clemente Alonso Er schnitt die Zeit für den Amerikaner ab und erreichte ihn bei km 35, um schließlich mit einer Zeit von 08: 08: 14 Zweiter zu werden. Tj Tollakson Dritter in das Ziel eingegeben.

eneko-llanos-gana-ironman-arizona-2 Eneko Llanos gewinnt den Ironman Arizona und qualifiziert sich für die Kona 2019 Ironman News

Heben Sie auch die große Karriere von hervor Patrick Alonso das beendete den siebten Platz. Víctor del Corral endlich im Ruhestand zurückgetreten

Mit dem heutigen Sieg addieren Sie Ihre Zweiter Sieg in Arizona , nach denen von 2011, wo es die wurde Spanisch zuerst im Download von 8-Stunden. Dieser Sieg gibt ihm die direkte Position für den Ironman von Hawaii, was seine Teilnahme am 13º bedeutet.

Clemente mit dem zweiten Platz erhält den Platz virtuell bis zur offiziellen Bestätigung, da es aufgrund der Anzahl der Teilnehmer, die den Ausgang genommen haben, zusätzliche 2-Slots gab.

Foto: Enekollanos.com / @ironmanlive

Stichworte
triatlonnoticias.com
Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen
schließen