Wie war das Debüt der spanischen PROs im Ironman von Hawaii?

Heute möchten wir ein wenig daran erinnern, dass es das Debüt der spanischen Triathleten in der Kategorie PRO beim Ironman World Cup in Hawaii war

Diesen Samstag, 13, im Oktober, die 40 Ausgabe der Hawaii Ironmandie Ironman World Championship, der mythischste und wichtigste Triathlon der Welt. In Kona wird konkurrieren Ivan Raña von 6ª Zeit und Gurutze Friars von 3ª ... außerdem wird unser Lieblings "Rookie" antreten, wie ihn Guru im IM Cairns nannte, Xavier Gomez Noya

Das Debüt von Noya in Kona ist ein weiterer Schritt in seiner Karriere und ein weiterer Schritt in der Geschichte des spanischen und weltweiten Triathlons: "Der beste olympische Distanz-Triathlet, der im Ironman von Hawaii debütiert".

Debüt Javier Gómez Noya Ironman

Als nächstes wollten wir eine kleine Hommage an alle spanischen Profis bei ihrem Debüt in Kona machen, als sie zum ersten Mal Finisher wurden.

 Der Pionier war Ramon Ricoy en 1993 Fertig Ich beende in 19®-Position mit einer Zeit von 8: 43: 01. Sie mussten 5 Jahre verbringen, bis sie ein anderes spanisches PRO sahen, es war in der Ausgabe von 1998, wo auch das Debüt der ersten spanischen PRO in Kona produziert wurde. Eduardo Arenal war 29º mit 9: 15: 39 und Verónica Roldan 42 mit 10: 55: 18. in 2002 dort war das Debüt eines spanischen Triathleten, Maribel Blanco Das war 11 mit 9: 52: 44. Später in 2003 David Henestrosa Es war 31º mit 9: 08: 36.

Ab 2006 die Ära begann "Eneko Llanos"Seit diesem Jahr bis zum letzten Jahr konkurrierte der Basque 12 in Folge. Das 2006-Jahr war auch das Debüt von Marcel Zamora in Kona, "das Jahr der Großen", debütierten die beiden besten spanischen Triathleten der Ironam-Distanz.

Debüt Eneko LLanos IronmanKona

Enekos Debüt war kolossal und 5º erreichte mit 8: 22: 27 die Ziellinie und war immer noch das beste Debüt eines Spaniers auf Hawaii, sowohl in Position als auch in der Zeit. Seinerseits ist Marcel mit 23: 8: 44 auf der 46ª-Plaza angekommen. Ein Jahr später in 2007 debütierte Jose Luis Ergraut, mit fast 40 Jahren, der älteste Debütant. "Ironcano" endete mit 47: 9: 28 in der 37®-Position.

Virginia Berasategui Sie nahm 7 an sieben Weltmeisterschaften teil, bei denen sie 2008 Sechste und Dritte war, 2009 Vierte 2010 und Zehnte 2011 (sie musste 2004 und 2007 in den Ruhestand gehen).

Kona 2009 Es war das Jahr der meisten spanischen Profis Finisher bei ihrem Debüt. mild Alonso es war 17º (8: 48: 52), Gregory Morales 28º (8: 58: 35), Mike Elgezabal 37º (9: 13: 57) und Nikolaus Ward 70º (10: 22: 35). Sie mussten 4 Jahre verbringen, bis ein anderer Pro debütierte ... und es war groß. Ivan Raña beendete 6º in Kona mit 8: 23: 43. Drei Jahre später bei 2015 Miquel Blanchart Es war 17º mit 8: 45: 21.

Debüt Ivan Raña Ironman

Die letzten spanischen Debütanten waren Saleta Castro y Gurutze Frades, im Jahr 2016, wo zum ersten Mal zwei spanische PRO-Spieler in Kona waren. Saleta war 32® mit 10: 17: 50 und Guru 33 mit 10: 18: 46.

Endlich wollen wir zitieren Sieger Korral bereits Carlos López, die trotz eines Platzes in 2013 bzw. 2017 wegen einer Verletzung im Fall des Katalanen und eines Treffers der Balearen nicht einmal den Start machen konnten. Wir wünschen Ihnen alles Gute und hoffentlich bald in Kona.

Abschließend möchten wir der Zusammenarbeit von Carmelo Ruiz (22-Zeiten Finisher von IM Lanzarote) bei der Realisierung dieses Artikels danken.

Fotos Eneko: Facebook Eneko Llanos
Noya Foto: Facebook Javier Gómez Noya
Foto-Glanz: Ironman

Zone3

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz