Daniela Ryf fegt den IRONMAN 70.3 Switzerland

Der Schweizer hat den Test von Anfang bis Ende dominiert

Im Herrentest war der Sieg für den Deutschen Andy Boecherer und der zweite Platz für Pablo Dapena das brachte ihm den Pass für die IRONMAN 70.3-Weltmeisterschaft ein.

Bei den Frauen war der Favorit Favorit Daniela Ryf und hat mit seinem dritten Saisonsieg alle Chancen erfüllt.

Die Schweizer dominierten den Test von Anfang bis Ende und ließen das Wasser mit 1: 13 Vorteil gegenüber Sara Brauman,. Im 90 km Fahrradsektor war es auch die schnellste der T2 mit 8 erreicht: 29 14 auf Skye Moench und auf SvenjaThoes.

Im Rennen zu Fuß hat Daniela Ryf den Vorteil bewahrt, mit einer Zeit von 4: 08: 34 bequem zu gewinnen.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben