Das Klassifizierungssystem wurde für den Februar IRONMAN von Hawaii geändert

Athleten, die in den letzten Jahren auf dem Podium standen, sollten eine direkte Einladung zur Weltmeisterschaft im Februar erhalten

La web trimag besagt, dass IRONMAN hat beschlossen, das Klassifizierungssystem zu ändern für IRONMAN Weltmeisterschaft de Februar aufgrund der Coronavirus-Pandemie.

Laut der Website IRONMAN hat eine E-Mail an Profisportler gesendet wo er sagt, dass die Weltmeister und Athleten, die in den letzten Jahren auf dem Podium standen, reine direkte Einladung zur Februar-Weltmeisterschaft erhalten ohne eine lange Strecke als Klassifizierungsmethode zurücklegen zu müssen.

Dies betrifft direkt Triathleten wie Jan Frodeno, Anne Haug, Sebastian Kienle y Patrick Lange

Frodeno mag das Maß, aber er will es auch für Oktober

Für den aktuellen Ironman-Weltmeister Jan FrodenoDie Entscheidung des Veranstalters ist ein richtiger Schritt, der etwas mehr Planungssicherheit garantiert und zunächst unnötigen Druck sowohl von den Athleten als auch vom Veranstalter beseitigt.

«Ich bin gespannt, wie es weitergehen wird und wie die WM-Qualifikation im Oktober 2021 stattfinden wird.

Ich glaube jedoch immer noch Diese Einladungsmethode sollte auch hier verwendet werden. Bis dahin können wir keinen normalen Wettbewerbs- und Betriebsplan haben "Sagt Frodeno

Es ist unklar, ob IRONMAN auch andere Athleten eingeladen hat. Die Meldung zeigt auch nicht an, ob sich an der Altersgruppenbewertung etwas ändert.

 

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen