Die 25 Ironmans von Marcel Zamora.

Letzter Ironman Malaysia, wo Marcel Zamora in Position 6ª fertig war das fünfundzwanzigsten Mal, dass Katalanisch ein Finisher Ironman-Distanz Triathlon ist.

 

 

Aus diesem Grund haben wir mit dem fünffachen Champion von Nizza und Embrunman gesprochen Marcel Zamora um seine 25 ironmans zu überprüfen.

Guter Marcel, wie geht es dir? Wie geht es dir? Erste Glückwünsche für den ehemaligen malaysischen Ironman, der dein 25º Ironman beendet hat. Wie haben Sie sich im IM Malaysia gefühlt?

Es war sehr schwer, der Wettbewerb in Südostasien macht es immer kompliziert, aber auf der anderen Seite sind die Rennen sehr speziell und anders als der Rest der Welt

Von all den Ironmans, die du geführt hast, was ist dein Lieblings-IM?

Embrunman
Was ist dein herausragendster Sieg, dein Favorit?

Mein Embrun von 2011, nach einer Phase der Müdigkeit, von der ich dachte, ich würde sie nie wieder gewinnen und wiederentdecken, was ich geträumt habe.

Von der 25 hast du fertig ... was war das Schwierigste für dich?

Embrun 2015 wurde psychologisch in die 90km des Motorrads gegossen und IM Malaysia 2016 für sein extremes Wetter.

Irgendwelche Anekdoten, die Sie uns über diese 25 IM erzählen könnten?

Anekdoten gibt es so viele in jedem und multipliziert mit 25, die wir nicht beenden würden.

Aber die merkwürdigste, in Nizza war, die in einem sehr schlechten körperlichen Zustand kam, ich habe nichts gesagt, ich ging nur aufstehen, wo ich konnte, wusste ich kaum enden, ein paar Tage nach links 1h laufen und musste wieder nach Hause gehen, geschmolzen.

Radfahren in der 35km nahm ich Karriere Kopf, dachte ich da, dann die nächste Tropfen Verbindung mit ihnen wieder, nach 10km im Hafen von 14km ich vor stand einzuschüchtern und dachte, dass sie alles unter Kontrolle hatten, Ich quetschte weiter, bis ich sie loslassen sah, mein Kopf änderte sich und ich kam mental hoch.

Aus dieser Krise ... um den Sieg mit meinem 3er Nice zu erreichen.

Werden wir dich in ein paar Jahren sehen, um den 50 IM zu treffen?

Ich denke nicht, ich mag es, aber ich möchte andere Dinge und andere Ziele genießen.

Hast du besonderen Dank?

Cristian Llorens besonders für mich gewesen fast meine ganze Familie für die ewige Unterstützung und allen Sponsoren, die an mich geglaubt haben und mich in diesen 25 Abenteuer begleitet, vielleicht ohne sie allein 5 gemacht hätte.

Ein Blick auf 2017 ... Planen Sie, in Kona zu laufen? Können Sie uns einige Ihrer Ziele nennen?

Kona ist seit vielen Jahren nicht mehr in meinem Kopf, es ist ein Rennen, das ich nicht mag, dass es mir nicht so gut gefallen hat, die 3-Zeiten, in denen ich war, und dass ich nicht gut darin bin.

Aber das Triathlon-Mekka für eine Woche zu leben ist eine der besten Erfahrungen meiner Karriere in diesem Sport. Ich denke, dass ein Profi, der keine Optionen hat, Top-10 in Kona zu machen, wirklich die ganze Saison opfert und die Option, als Profi zu wachsen, beiseite lässt.

In 2017, wenn alles gut geht, werde ich in Embrun sein und einige Ziele zu bestimmen.

Zum Abschluss wir die 25 IM Marcel Zamora zeigen, seine Zahlen sind beeindruckend, die 15 11 Podien und Siege 19 top7.

Fotos: Trimax

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen