Ironman Nachrichten

1.650-Teilnehmer werden auf dem IRONMAN Lanzarote sein

Am nächsten Samstag bestreitet 25 die XXVIII Ausgabe des Tests

Die Feier des XXVIII Ironman Lanzarote wird diesen Monat am Samstag 25 in Puerto del Carmen, Gemeinde Lanzarote von Tías, stattfinden.

Es ist der Star-Test des kanarischen Triathlons und einer der herausragendsten auf nationaler und internationaler Ebene. Einige der 1.650-Teilnehmer sind bereits auf Lanzarote, um zu trainieren und Kontakt mit den Schwimm-, Rad- und Laufstrecken aufzunehmen. Sie sind Teilnehmer unter den unterschiedlichsten körperlichen und altersbedingten Bedingungen aus verschiedenen Teilen der Welt mit der gleichen persönlichen Herausforderung, das Ziel zu erreichen, und stellen ihre Ausdauer bei einem der härtesten Ironman der Welt auf die Probe.

Jeder Teilnehmer muss nach dem Verlassen des 7 am Morgen die Distanz von 3,8 km schwimmen. eine anspruchsvolle Strecke von 180,2 km mit dem Fahrrad zurücklegen und mit einem Marathon von 42,2 km abschließen. vor dem 12 der Nacht. Es ist ein Test, der es erfordert, auf seine Härte vorbereitet zu sein.

Der Test ist für Profi- und Amateursportler geeignet. Die ersten 6-Finalisten, sowohl Männer als auch Frauen in der Profikategorie, erhalten insgesamt 25.000-Dollar-Preise.

Darüber hinaus bietet der Ironman Lanzarote 40-Plätze für die Ironman-Weltmeisterschaft von Hawaii 2019 für Teilnehmer aus Altersgruppen an, was es zu einer idealen Gelegenheit macht, einige dieser Plätze zu erreichen.

Luxus-Poster von Profis

Luxusplakat in diesem Jahr mit professionellen männlichen Teilnehmern wie Italienern Alexander Degasperi (Gewinner des Ironman Lanzarote 2015 und 2018), der Belgier Frederik Van Lierde (Gold in 2013 und Bronze in 2012 bei der Ironman-Weltmeisterschaft in Kona-Hawaii), Italienisch Giulio Molinari (Mittelstrecken-Europameister 2018), der Deutsche Andreas Raelert (2x Zweiter im Ironman World Cup Hawaii), der Bosnier Andrej Vística (Langstrecken-Europameister in 2013) und der Spanier Emilio Aguayo (letzter Gewinner des Volcano Triathlon), Ivan Raña (Medaillengewinner in den Welten zwischen 2002 und 2004), Peru Alfaro (Bronze im europäischen Langstrecken-2011), Miquel Blanchart (Gold im europäischen Fernverkehr 2011) und Clemente Alonso (Silber in der Weltrelais in 2013).

Unter den weiblichen Teilnehmern ist Dänisch Maja Bühne Nielsen (Zweiter in Europa im Mittelstrecken-2017), der Kanadier Rachel McBride (3ª in der Fernwelt in 2016), der schwedische Asa Lundstrauf (schwedischer Langstreckenmeister 2016, 2017 und 2018), dem Amerikaner Dede Griesbauer (Gewinner des Ironman 70.3 von Taiwan in 2014), der Deutsche Jenny Schulz (Langstrecken-Europameister 2014), der Niederländer Tessa Kortekaas (Zweiter Volcano Lanzarote 2019) und der Brite Nikki Bartlett

Sie könnten auch interessiert sein
Stichworte
triatlonnoticias.com
Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen