Ein 34-jähriger ernsthafter Radfahrer, der in Pamplona von einem unter Drogen stehenden Fahrer angefahren wurde

Im Alkoholtest war der unverletzte Fahrer negativ. In der Droge positiv in Kokain und Cannabis ..

Wie berichtet von Navarra-Tagebuchein 34 Jahre alter Radfahrer rEr wurde am vergangenen Dienstag um XNUMX Uhr in Pamplona schwer verletzt von einem Zebrastreifen getroffen für den Tourismus, dessen Fahrer positiv auf Kokain und Cannabis getestet.

Das überfüllte Team der Stadtpolizei von Pamplona ist dafür verantwortlich, die Umstände der Empörung zu untersuchen.

Das Ereignis ereignete sich an diesem Dienstag um 12.15 Uhr in einem Fußgängerüberweg auf der Badostain-Straße, die sich zwischen einer Tankstelle und der Beloso-Polizeistation der Foral-Polizei befindet.

Das Fahrzeug kam aus Mendillorri und fuhr nach dem Kreisverkehr weiter in Richtung Pamplona. Zu dieser Zeit überquerte eine junge Frau ausländischer Herkunft, die in Pamplona lebte, den Fußgängerüberweg mit ihrem Fahrrad.

Der Radfahrer erlitt einen schweren Schlag auf den Kopf und wurde als schwer verletzt eingestuft

Es wurde vom Tourismus getroffen und vom Frontmond hart getroffen Er brach zusammen und landete auf dem Boden. Er erlitt einen schweren Schlag auf den Kopf.

Ein Krankenwagen brachte die junge Frau zum Navarra Hospital Complex, wo sie sich befand in Observation eingegeben. Im Prinzip wurde es als aufgeführt schwere Verletzung

Agenten der Stadtpolizei von Pamplona zogen an den Ort und waren für die Bestätigung des Ereignisses sowie die Regulierung des Verkehrs in der Region verantwortlich.

Im Alkoholtest war der unverletzte Fahrer negativ. In der Droge positiv in zwei.

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet ihre eigenen Cookies für das ordnungsgemäße Funktionieren. Durch Anklicken des Akzeptieren-Buttons stimmen Sie der Nutzung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten zu diesen Zwecken zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz