Zyklus
Radfahren Nachrichten

Der spanische Triathlet Javier Romo ist Radfahrer auf der Strecke unter 23

Er blieb mehr als 35 km vor sich

Gestern die Spanische Radsportmeisterschaft undn Route in Sub23-Kategorien, in denen der Triathlet Javier Romo konkurrierte um Castilla la Mancha,

Der kastilische Manchego, der seinen bestritt dritter Test im U23-Peloton, hat das wichtigste Ereignis des Jahres in der Kategorie gefegt und den Titel des spanischen Meisters erhalten

Eine sensationelle Leistung, die für die Art und Weise, wie sie ausgeführt wurde, noch relevanter wird: mit mehr als 35 verbleibenden Kilometern allein lassen und gipfelte seine Arbeit mit einem Vorteil unter dem Torbogen von mehr als zwei Minuten gegenüber Jokin Murguialday (Silber) und Eduardo Pérez-Landaluce (Bronze).

"Ich bin sehr aufgeregt, ich glaube es nicht zu sehr. Ich bin sehr wenig gefahren, heute war erst mein drittes Rennen.

Ich bin mit Angst gegangen, weil es mehrere Stürze gegeben hat und einer von ihnen mich betroffen hat. Aber ich habe mich wohl gefühlt, mit Kraft und ich habe es versucht.

Ich dachte, ich würde nicht ankommen, aber am Ende hatte ich Energie und es ist mir gelungen«, Erklärte er, nachdem er das spanische Trikot Javier Romo angezogen hatte, der das hinzufügte «Ich liebe das Radfahren und wusste, dass ich in einigen Tests gute Zahlen hatte, aber die Konkurrenz ist sehr unterschiedlich und ich habe nicht so viel erwartet"

Klassifizierung

1 º STUMPF, Xavier CASTILLA LA MANCHA 3: 14: 01
2 º MURGUIALDAY, Jokin BASKENLAND um 2:08
3 º PEREZ-LAND.,. Eduardo FÜRSTENTUM um 2:10
4 º MARTIN, Alex CATALUNYA um 2:51
5 º GARCIA, Pablo COMMUNITY um 2:55
6 º GONZALEZ, Iñigo BASKENLAND um 2:56
7 º AGEA, Fco Javier CASTILLA UND LEON um 2:56
8 º GARCIA, Carlos MADRID um 2:56
9 º DRITTE, Fernando CASTILLA LA MANCHA um 3:48
10 º NICOLAU, Joan ILLESBALEARS um 3:53

Vollständige Klassifizierungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen