Die 10.000 von Soplao werden verschoben

Die Organisation hat den Test auf Oktober verschoben und sagt

Der Rennradtest findet am 10. Oktober statt, während der Großteil der Modalitäten am 5. Dezember stattfindet

Dies ist die Aussage der Organisation:

Angesichts der aktuellen Situation auf nationaler und internationaler Ebene hat die Organisation der 10.000 von Soplao entschieden den Streit um die 14. Ausgabe verschieben.

Basierend auf einer Frage von Verantwortung und vor dem Ausmaß dieses SportereignissesDie Manager sind der Ansicht, dass die unter den gegenwärtigen Umständen umsichtigsten eine Änderung der Daten empfehlen.

Da Los 10.000 del Soplao ein konsolidierter Test ist und jedes Jahr fast 60.000 Menschen, einschließlich der Teilnehmer und der Öffentlichkeit, zusammenkommen und 70% von ihnen von außerhalb Kantabriens stammen, wollten die Verantwortlichen der Veranstaltung eine Entscheidung treffen, was am schnellsten und vernünftigsten möglich.

Ziel ist es, sicherzustellen, dass der Schaden minimal ist, sowohl für Sportler, die in vielen Fällen ihre Reise Monate im Voraus vorbereiten, als auch für die Unterkünfte und Restaurants, die ihnen Service bieten.

Es sollte auch berücksichtigt werden, dass die Logistik einer Veranstaltung wie Los 10.000 del Soplao einige Monate im Voraus beginnt. Daher schien es wichtig, die Daten zu ändern, um die Feier in voller Sicherheit und stets im Auge zu behalten in der Gesundheit von Sportlern, Freiwilligen und der Öffentlichkeit.

Oktober und Dezember, neue Termine

Die 10.000 von Soplao 2020 haben als neue Daten den 10. Oktober für die Straßenradmodalität und den 5. Dezember für die anderen Modalitäten.

Von Anfang an daran gewöhnt, trotz widriger Umstände zu wachsen, besteht kein Zweifel daran, dass diese 14. Ausgabe etwas Besonderes sein wird. Es wird keine relevanten Änderungen an den Modalitäten geben, aber sie werden kleine Überraschungen verbergen, die bald gemeldet werden und die eine attraktivere Veranstaltung machen werden.

Der Direktor von Los 10.000 del Soplao, Jesús Maestegui, ist der Ansicht, dass „die Änderung der Daten die einzig mögliche Entscheidung ist, die den Organisatoren überlassen bleibt. Wenn unser Test durch etwas gekennzeichnet ist, überlässt er kein Detail der Improvisation.

Das war die Basis für unseren Erfolg. Wir sind der Ansicht, dass wir den Teilnehmern die Teilnahme an der Veranstaltung so einfach wie möglich machen, indem wir die Veranstaltung auf die beiden wichtigen Brücken des Landes, El Pilar und die Verfassung, verlegen. Fast alle kommen aus dem Ausland und viele zunehmend aus dem Ausland. Es ist also nur fair, dass sie mehr als genug Zeit haben, sich zu organisieren. “

Maestegui glaubt auch, dass diese neuen Daten "auch den Besuchern helfen werden, mehr Tage in der Region zu genießen".

In der Sportabteilung "Ich bin überzeugt, dass es uns mehr Arbeit geben wird, aber wir werden ungefähr 10.000 des Soplao spezieller und unvergesslicher machen als je zuvor."

 

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen