16 Motorräder aus dem Hauptsitz von Specialized im Wert von 130.000 US-Dollar gestohlen

Specialized bietet eine Belohnung von 25.000 US-Dollar für die Erkennung der Verantwortlichen

Am vergangenen Sonntag, dem 13. Dezember, gab es einen der größten Raubüberfälle in der Welt des Radfahrens.

Diesmal hat die Marke Specialized gelitten, wo sie ihren Hauptsitz in Morgan Hill (Kalifornien) betrat stehlen Sie 16 Fahrräder im Wert von 130.000 US-Dollar

Nach Angaben der Morgan Hill Police Department wurden bei dem Überfall zwei Fahrzeuge eingesetzt, ein Toyota 4Runner, der später in Salinas unbesetzt aufgefunden wurde, und ein weißer Lastwagen, dessen Aufenthaltsort unbekannt ist.

Offizielle Erklärung der Polizei von Morgan Hill erklärt „Unbekannte Verdächtige sind tagsüber in das Gebäude eingebrochen und haben mehrere hochwertige Fahrräder gestohlen. 

LDie gestohlenen Motorräder waren Teil einer großen Sammlung einzigartiger Prototypen-Rennräder, die Specialized in seinem Gebäude ausgestellt hatte. 

Der Gesamtwert des gestohlenen Eigentums wird auf ungefähr 160.000 US-Dollar geschätzt. ' 

Unter den 16 Motorrädern, die aus dem Hauptquartier von Specialized gestohlen wurden, befinden sich die Epische S-Werke geritten von Jaroslav Kulhavy, um in London um olympisches Gold zu kämpfen, Peter Sagans Roubaix S-Works und der Fatboy S-Works mit dem Ned Overend die nationale Meisterschaft gewann.

Firmengründer Mike Sinyard ließ auch zwei persönliche Fahrräder stehlen und sogar Ein Straßenprototyp verschwand mit Vollfederung genannt intern Scrambled Egger.

Specialized bietet eine Belohnung von 25.000 US-Dollar

Spezialangebote a 25.000 US-Dollar Belohnung für die Verhaftung der Verantwortlichen Diebstahl und / oder Rückgabe aller gestohlenen Fahrräder.

Jeder, der Informationen zu dieser Untersuchung hat, kann sich mit Hinweisen an die Morgan Hill Police Department wenden, um die Diebe aufzuspüren.

Brujulabike Schriftart

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben