• Lanzarote-Radtour
  • ZOGGS PREDATOR 4 BANNER
  • Lanzarote-Radtour

Präsentiert das Fahrradbarometer in Spanien 2019. Seit dem 2009 sind die Fahrradnutzer um fast 4,5 Millionen gestiegen

In der alle zwei Jahre durchgeführten Studie werden die Gewohnheiten des Fahrradgebrauchs auf nationaler Ebene aufgezeigt.

Wir wiederholen diese von der Spanischer Radsportverband, wo sie uns sagen, dass diese Studie, die alle zwei Jahre durchgeführt wird.

Im Rahmen des COP 25 Klimagipfels hat die  Fahrradbarometer in Spanien 2019, die größte nationale Studie zum Fahrrad.

7 von jedem spanischen 10 hat ein Fahrrad zu Hause.

Die Studie, die alle zwei Jahre durchgeführt wird, zeigt die Gewohnheiten der Fahrradnutzung bundesweit. Unter der Leitung des Netzwerks der Städte für Fahrräder (RCxB) und der Generaldirektion für Verkehr (DGT) und unter der Leitung von GESOP (Kabinett für Sozialstudien und öffentliche Meinung) geht der Bericht auf die Verfügbarkeit von Fahrrädern ein, von denen sieben von zehn Spaniern ( 71,8%) hat ein Fahrrad zu Hause.

Die Studie hebt außerdem hervor, dass sie die Bekanntheit und Nutzung öffentlicher Fahrradsysteme steigert. Insbesondere benutzen mehr als drei Millionen Spanier eine Art öffentliches Fahrrad.

Andere Reliefdaten

  • 1,5 Millionen von Menschen benutzen in Spanien jeden Tag das Fahrrad, um sich fortzubewegen
  •  9 Millionen Spanier zwischen 12 und 79 nutzen das Fahrrad wöchentlich, fünf Punkte mehr als bei 2009.
  •  Seit dem 2009 sind die Fahrradnutzer um fast 4,5 Millionen gestiegen.

Zu den Ergebnissen der Studie zählt auch, wie sich die Nutzungslücke zwischen Männern und Frauen verringert.

Die Nutzung des Fahrrads erreicht bei 20 Millionen Nutzern Höchstwerte

Sie können die vollständige Studie des Fahrradbarometers in Spanien einsehen, indem Sie auf das Bild klicken.

Button zurück nach oben