Nairo Quintana wird beim Training für die Tour überfahren

Der Kolumbianer ist glücklicherweise unversehrt davongekommen

Der kolumbianische Radfahrer Nairo Quintana hat diesen Freitag a gelittenZufall während des Trainings die Tour de France nach Angaben der Tageszeitung Marca vorzubereiten

Ein Fahrer führte ein falsches Manöver durch und destabilisierte den Arkea-Samsic Korridor, der landete auf dem Boden. Obwohl es nicht ernst war, wird das ehemalige Movistar-Team von seinem persönlichen Arzt behandelt.

Der Kolumbianer, Meister des Giro d'Italia 2014 und die Rückkehr nach Spanien 2015, trainierte auf der Straße Tunja - Motavita im salvialen Bürgersteig der letzteren Stadt

Seine Rückkehr zum Wettbewerb wird im August erwartet.

Der Kolumbianer wird voraussichtlich zwischen dem 7. und 9. August zum Wettbewerb bei der Tour de L'Ain zurückkehren, bevor er sich auf dem Weg zur Tour de France dem Dauphiné stellt, bei dem er versuchen wird, das Podium zu erreichen, ein Ergebnis, das er bereits erreicht hat. Es war zweimal das zweite Mal (2013 und 2015) und das dritte Mal (2016).

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet ihre eigenen Cookies für das ordnungsgemäße Funktionieren. Durch Anklicken des Akzeptieren-Buttons stimmen Sie der Nutzung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten zu diesen Zwecken zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz