Club la Santa virtuelle Serie 4
Radfahren Nachrichten

Die UCI genehmigt ein neues Covid-19-Protokoll für Grand Tours

La Internationale Fahrradunion (UCI) hat eine Reihe von Maßnahmen mit a veröffentlicht neues Protokoll Covid-19 Dies wird in den großen Touren umgesetzt, die einen Tag vor Beginn der Tour de France bestätigt wurden.

Die Regeln gelten für alle UCI WorldTour-, UCI Women's WorldTour- und UCI ProSeries-Rennen sowie für Continental Road Championships (Elite Men und Elite Women) und UCI Road World Championships (Elite Men und Elite Women).

Einer der wichtigsten Punkte ist das Ein Team kann nur dann vom Rennen ausgeschlossen werden, wenn zwei oder mehr Fahrer positiv auf COVID-2 testen. Mitarbeiter sind hier nicht enthalten, als ob die Tour de Francia in Ihrem Maß von vor ein paar Tagen.

Die neuen Maßnahmen

Das Dokument basiert auf einer Bewertung des Risikos und der zu ergreifenden Maßnahmen hinsichtlich seines Werts.

"Im Falle eines positiven Tests während eines Etappenrennens wird der Läufer oder Mitarbeiter von der Veranstaltung ausgeschlossen.

Es kann jedoch Ausnahmen geben, die vom UCI Medical Director festgelegt werden, wenn festgestellt wird, dass der betreffende Läufer oder Mitarbeiter Dritte wahrscheinlich nicht infiziert.

Bei zwei positiven Tests für zwei oder mehr Fahrer eines Teams innerhalb eines Zeitraums von sieben Tagen während einer Grand Tour ermächtigt der UCI Medical Director die organisierende Veranstaltung, das Team von der Veranstaltung auszuschließen"

In diesem Link können Sie das Protokoll konsultieren: UCI Covid-19-Protokoll

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen