Der Ex-Radfahrer Daniel Yuste aus Madrid stirbt mit 75 Jahren an Coronavirus

ist im Alter von 75 Jahren an dem Coronavirus gestorben

Wie der Madrider Radsportverband berichtet, ist der Madrider Radprofi Daniel Yuste Schule, Olympia auf der Strecke bei den Mexiko-Spielen 1968, hat verstorben im Alter von 75 Jahren Opfer von Coronavirus,

Yuste, geboren in Leganés, war ein Profi für zwei Spielzeiten (1969 und 1970) in der GD Pepsi und Ignis Teams.

Der Höhepunkt seiner Karriere wurde im Streckenmodus ausgeführt, in dem er zusammen mit José Gómez Lucas die spanischen Chase- und Madison-Meisterschaften gewann.

Auch war es das nur spanischer RadfahrerwasWir haben am Ring bei den Mexico Games teilgenommen (1968), in dem er im Verfolgungstest dreizehnt war.

Ebenso brach er 5 den spanischen Rekord von 1965 Kilometern.

 

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet ihre eigenen Cookies für das ordnungsgemäße Funktionieren. Durch Anklicken des Akzeptieren-Buttons stimmen Sie der Nutzung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten zu diesen Zwecken zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz