Radfahren Nachrichten

Die 19. Etappe des Giro wird aufgrund des Sitzens der Radfahrer um 134 Kilometer gekürzt

Die Etappe wurde über 124 Kilometer bestritten

Heute ist die 19. Etappe der Giro der italienischen, die mit einem die längste des Rennens sein sollte 258 km Strecke von Morbegno nach Asti, aber für einen Teller mit Radfahrern wurde es geschnitten.

Alles ist vorbei passiert Weigerung des Kaders, sich schwierigen Wetterbedingungen auszusetzen und dessen Beschwerde von der Organisation gehört wurde, die die Etappe schließlich auf 124 Kilometer reduziert hat

Radfahrer sie fielen acht Kilometer nach dem Start der Etappe an Land, Dort stiegen sie in die Busse ihrer Teams und setzten ihren Marsch in Abbiategrasso fort.

Nach einer intensiven Diskussion mit der AKP, Die Organisation hat Radfahrern zugehört, hat aber öffentlich Unzufriedenheit mit dieser Haltung zum Ausdruck gebracht.

Trotzdem begrüßte der Verband der professionellen Radfahrer (ACP) die Entscheidung, die RCS mit Gewalt auferlegt wurde und die für das Rennen verantwortlich ist: „Vielen Dank an die Jury und die Manager des Giro, die auf die Anfrage der ACP gehört haben.

«Gesundheit ist unsere Priorität, insbesondere in Zeiten des Coronavirus. Das Reduzieren der Bühne verringert die Show nicht: Es ermöglicht, dass die Verteidigung der Läufer nicht gefährdet wird«.

Die Bühne hat gewonnen Josef Cerny 18 Sekunden vor dem Solo Victor Campenaerts und 26 über Jacopo Mosca

Bewertungen

19. Stufe. Abbiategrasso-Asti, 124 km (modifiziert)

1. Josef Cerny (Tschechische Republik / CCC) 2h 30'40 ”(10 ″ Bonus)

2. Victor Campenaerts (Belgien / NTT Pro Cycling) bei 18 "(6" Bonus)

3. Jacopo Mosca (Italien / Trek-Segafredo) bei 26 "(6" Bonus)

Allgemeines

1. Wilco Kelderman (Holland / Sunweb) 80h 29'19 »

2. Jai Hindley (Australien / Sunweb) bei 12 ″

3. Tao Geoghegan Hart (Großbritannien / Ineos Grenadiere) bei 15 ″

4. Pello Bilbao (Spanien / Bahrain-McLaren) um 1'19 »

5. Joao Almeida (Portugal / Deceuninck Quick-Step) um 2'16 »

 

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen