Die Strafen für den Wegfall der Entlastung bei einem Unfall werden verhärtet

{wbamp-meta name = »image» url = »bilder / stories / news_08 / accident-traffic-cyclist.jpg

Der Justizminister hat zugesagt finde den notwendigen Konsens zwischen politischen Parteien, um a Reform des Strafgesetzbuches.

Wie berichtet OK Tagebuch Die Justizministerin Dolores Delgado hat sich diesen Montag dazu verpflichtet finde den notwendigen Konsens zwischen politischen Parteien, um a Reform des Strafgesetzbuches dass Verschärfung von Tötungsdelikten durch Rücksichtslosigkeit und Wegfall der Erleichterung bei Verkehrsunfällen.

Also hat er es übertragen Anna González, die 2013 ihren Ehemann verlor, nachdem sie von einem Lastwagen mit seinem Fahrrad angefahren worden war und der Fahrer geflohen war, und die seit drei Jahren die Initiative "Für ein gerechtes Gesetz" leitet, um die Reform des Strafgesetzbuchs durchzuführen Der Veranstalter unterstrich nach dem heutigen Treffen im Justizministerium.

In diesem Treffen hat der Radfahrer auch teilgenommen Alberto Contador und Vertreter der Spanischer Verband des Triathlon und Spanischer Radsportverband, die die Ursache unterstützen, dass González führt.

Anna González, Leiter der Initiativehat den Minister gebeten, diese Reform so schnell wie möglich durchzuführen, da "Zeit verschwendet wird" und jedes Mal "mehr ungeschützte Opfer".

González hat ihm jedoch gesagt, dass sie seit der Initiative "Für ein gerechtes Gesetz" weiter suchen werden Zustimmung zwischen den politischen Parteien.

Im März 2017 brachte González zum Kongress 200.000 Unternehmen Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1998/02/16.html Die Parteien wurden um diese Reform gebeten, ein Gesetzentwurf, der im September desselben Jahres von der Volksgruppe vorgelegt wurde und dessen Überlegung mit der Bundeskanzlerin gebilligt wurde Unterstützung von 337-Abgeordneten.

Jedoch Dieser Vorschlag wartet noch in der Justizkommission abgestimmt werden und, wie sie gesagt haben, nicht die gleiche Unterstützung von Politikern erhalten, nachdem sie unterschiedliche Gesetzesänderungen vorgelegt haben.

González fordert die Parteien nachdrücklich auf, die Änderung von Artikel 142 des Strafgesetzbuchs zu fördern, der das Gesetz regelt Mord an Unvorsichtigkeitund die 195, die das Weglassen von berücksichtigt Pflicht der Erleichterung.

Auf der ersten fragt González nach Änderungen, damit sie gehen um alle tödlichen Unfälle zu erproben oder mit dem Ergebnis von Verletzungen, wenn der Fahrer eine ernstere oder kleinere Rücksichtslosigkeit hat, mit dem Ziel, dass die Missbräuche dieser Art nicht mit zivilen Mitteln gelöst werden.

Bezüglich der Unterlassung der Erleichterungfordert, dass diese Pflicht in der Gesetzgebung wiedererlangt wird, und dass eine Person, die eine andere verlässt, auch wenn sie bereits gestorben ist, einen strafrechtlichen Vorwurf hat.

Dolores Delgado Er hat González mitgeteilt, dass er die Punkte der Reform des Strafgesetzbuchs unterstützt, und er hat auch die Möglichkeit kommentiert, "Staatsanwälte und Richter bei Verkehrsunfällen auszubilden, damit jeder bereit ist, sich um die Opfer zu kümmern".

Radfahrer Alberto Contador war nach dem "Optimismus" Treffen mit dem Ministerium und hat darauf hingewiesen, dass es ein "soziales Problem" ist, das die Praxis des Radfahrens übersteigt und a dringende Lösung damit die Opfer nicht ungeschützt bleiben.

In Aussagen zu den Medien, nach der Pressekonferenz, der sozialistische Abgeordnete Pablo Bellido verpflichtet sich, im Konvent der Abgeordneten den notwendigen Konsens zu finden, um die Initiative von Anna González in gesetzlicher Form zu sammeln.

Und er wies darauf hin, dass der Präsident der Regierung, Pedro Sanchez, hat die sozialistische Fraktion dazu gedrängt, sich mit der Position von González und seinem Wahlkampf in Einklang zu bringen, "denn was er verteidigt, ist Gerechtigkeit".

Foto: rtve.es

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet ihre eigenen Cookies für das ordnungsgemäße Funktionieren. Durch Anklicken des Akzeptieren-Buttons stimmen Sie der Nutzung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten zu diesen Zwecken zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz