Das Movistar-Team, das zum Giro geht

Die 8 wurden bereits angekündigt, dass sie in der italienischen Runde sein werden, die diesen Samstag beginnt

Dieses Wochenende die 103. Ausgabe der Giro der italienischen, wo das Team Movistar, der gerade die Auszeichnung als bester Verein der Tour de France gewonnen hat, nimmt mit einem siegreichen Team an der italienischen Veranstaltung teil.

Der Test beginnt am kommenden Samstag und sie werden bis zum 25. Oktober antreten.

Die Radfahrer, aus denen sich das Movistar-Team zusammensetzt, das am Giro d'Italia teilnehmen wird, sind folgende:

  • Darius Cataldo
  • David von Villella
  • Einer Rubio
  • Eduardo Sepulveda
  • Hector Carretero
  • Antonio Pedrero Platzhalterbild
  • Sergio Samitier
  • Albert Torres.

Es wird das Debüt in der 'Corsa Rosa' für Samitier, Torres und Rubio sein - die letzten beiden werden in einer dreiwöchigen Runde debütieren -, begleitet von erfahrenen Radfahrern mit vorheriger Präsenz im Rennen, wie den Kletterern Villella und Sepúlveda.

Es wird auch das Geländewagen Cataldo geben - Gewinner der 15. Etappe der Ausgabe 2019; der einzige, der sich seit der Tour verdoppelt hat, und zwei der Radfahrer, die 2019 zum Sieg des Movistar-Teams beigetragen haben: Pedrero und Carretero.

 

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet ihre eigenen Cookies für das ordnungsgemäße Funktionieren. Durch Anklicken des Akzeptieren-Buttons stimmen Sie der Nutzung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten zu diesen Zwecken zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz