Zwei professionelle Radfahrer werden in weniger als 24 Stunden überfahren

Ruben Guerreiro und Valerio Conti erleiden Schlüsselbeinverletzungen.

In weniger als 24 Stunden hat das professionelle Radfahren gesehen, wie dRadfahrer haben während des Trainings Unfälle erlitten. Beide haben eine Schlüsselbeinverletzung erlitten.

Einerseits war es so Ruben Guerreiro, von Education First und Gewinner des Berges im Giro,

«Ich habe mit einigen Freunden trainiert, als in Vendas Novas ein entgegenkommendes Auto nach links abbog, ohne die Straßenverkehrsordnung zu beachten, was den Unfall unvermeidlich machte.

Ich weiß nicht, ob der Fahrer unsere Anwesenheit nicht bemerkt hat oder ob sie dachte, dass alles gut werden würde, aber die Wahrheit ist, dass der Unfall passiert ist und sie die Schuldige war".

Guerreiro erleidet dabei einen Schlüsselbeinbruch zwang ihn, sich einer Operation zu unterziehen.

Am Sonntag Valerio Conti Das Team Emirates war derjenige, der in Monaco einen Unfall erlitt, bei dem er mit einem Motorrad kollidierte und gegen eine Wand geworfen wurde. Der Motorradfahrer floh und Conti wurde von einem anderen Radfahrer in der Gegend unterstützt.

Er hat jedoch auch eine Schlüsselbeinverletzung erlitten es muss nicht operiert werden.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben