Sie halten den Fahrer an, der den Radfahrer Mikel Landa überfahren hat

Der Fahrer floh nach dem Vorfall

Wie berichtet  heute verbringen Der Ertzaintza hat gestern Nachmittag den Fahrer eines Personenkraftwagens festgenommen, weil er zwei Radfahrer auf der Straße N-622 überfahren hatte, als er durch Zigoitia fuhr.

Einer der getroffenen Radfahrer war Mikel Landa.

Der Fahrer ist nach dem Vorfall geflohen, wurde aber von einer Patrouille an der Mautstraße AP-68 in Altube angehalten.

Der Unfall ereignete sich gestern um Viertel nach eins. Als die beiden Radfahrer auf der Autobahn N-622 durch Zigoitia in Richtung Bilbao fuhren, speziell auf dem Abschnitt zwischen der Ausfahrt Gopegi und der von Letona.

Tourismus, Renault Megane hat die beiden Athleten überfahren und ist anschließend geflohen des Ortes mit großer Geschwindigkeit. Mehrere Zeugen haben den Rettungsdienst auf den Unfall aufmerksam gemacht, der medizinisches Personal zur Betreuung der beiden Opfer entsandt hat.

Die Radfahrer wurden ins Santiago-Krankenhaus gebracht

Nach der Behandlung an Ort und Steller, die beiden Radfahrer, 30 und 42 Jahre altwurden mit einem Krankenwagen ins Hospital de Santiago gebracht. Mikel Landa versicherte auf Twitter: „Die ersten Tests bestätigen, dass alles in Ordnung ist. Ich hoffe, dass ich in den nächsten Tagen zum Training zurückkehren kann".

Inzwischen haben die Ressourcen der Ertzaintza die Suche nach dem entkommenen Fahrzeug begonnen, das sich kurz darauf in der Nähe der Autobahnmaut in Altube befindet.

Der 42-jährige Fahrer wurde eines Verbrechens gegen die Verkehrssicherheit angeklagt

Die Agenten haben identifizierte den Fahrer und seinen BegleiterFestnahme des Fahrers, als überprüft wurde, ob das Auto einen beschädigten Rückspiegel hatte und ob seine sterblichen Überreste mit anderen am Unfallort gefundenen übereinstimmten.

El verhaftet, 42 jahre alt, Er wurde eines Verbrechens gegen die Straßenverkehrssicherheit angeklagt.

Die Ertzaintza untersucht die möglichen Auswirkungen des verhafteten Mannes auf einen Unfall, der sich Stunden zuvor auf der Autobahn AP-1 in Burgos ereignete, wo er nach einem anderen Fahrzeug nach Vitoria-Gasteiz geflohen wäre

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet ihre eigenen Cookies für das ordnungsgemäße Funktionieren. Durch Anklicken des Akzeptieren-Buttons stimmen Sie der Nutzung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten zu diesen Zwecken zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz