Radfahren Nachrichten

Alex Dowsett kann den Stundenrekord nicht versuchen, um positiv auf Coronavirus zu testen

Er musste es verschieben und der neue Termin ist noch nicht bekannt

Der britische Radfahrer Alex Dowsett musste den Versuch aufschieben Schlagen Sie den Stundenrekord da hat es gegeben positiv für Covid-19.

Dowsett vom Israel Start-Up Nation Team war geplant 12. Dezember versuchen, die Marke in Manchester zu schlagen, müssen sie aber wegen seines positiven Verhaltens verschieben.

 Das neue Datum ist noch nicht bekannt und wir müssen warten, bis sie sich erholt hat, um sie zu treffen.

«Ich bin wirklich enttäuscht, dass der Versuch nicht wie geplant verlaufen kann, aber meine Gesundheit ist in erster Linie.

Ich möchte allen, den Veranstaltern, Sponsoren, meinem Team, der UCI und der Öffentlichkeit für ihre Unterstützung danken.

Ich kann es kaum erwarten, den Rekord im Jahr 2021 zu erreichen. Wir möchten so bald wie möglich einen Termin für dieses Jahr bekannt geben ».

Der aktuelle Rekord liegt bei 55,089 km / h

Der aktuelle Rekord liegt bei einer vom Belgier eingestellten Distanz von 55,089 km / h Victor Campenaerts auf dem Velodrom Aguascalientes in Mexiko im Jahr 2019.

Dowsett hatte diesen Rekord bereits im Jahr 2015 mit einer Distanz von 52,937 wurde aber von Bradley Wiggins und Victor Campenaerts geschlagen.

Die britische wird versuchen, die zurückgelegte Strecke in einer Stunde wieder zu vergrößern, zusätzlich zur sichtbarkeit der Hämophilie, eine Krankheit, die leidetund Geld für Little Bleeders und die Hemophilia Society Ihres Landes sammeln.

Hämophilie ist eine angeborene Blutungsstörung bei denen das Blut nicht richtig gerinnt. Dies kann sowohl spontan als auch nach einer Operation oder Verletzung zu Blutungen führen.

https://www.instagram.com/p/CHveix9l-El/?utm_source=ig_web_copy_link

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen