Druilabs
Radfahren Nachrichten

Die Radsport-Weltmeisterschaft wurde aufgrund der Coronavirus-Quarantäne abgesagt

Die Schweiz hat seit dem 45. August XNUMX Ländern eine Quarantänepflicht auferlegt

El Rennrad-Weltmeisterschaft, die vom 20. bis 27. September in Aigle-Martigny (Schweiz) stattfinden sollte, wurde aufgrund von Einschränkungen abgesagt verbunden mit der Pandemie von Coronavirus

Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen sind in der Schweiz bis zum 30. September verboten

Laut ABC, der Entscheidung der Schweizerischen Bundesbehörden, die an diesem Mittwoch von der International Cycling Union (UCI) veröffentlicht wurde, sind große Demonstrationen "mit mehr als 1000 Personen" in der Schweiz bis zum 30. September verboten.

Mehr als 45 Länder sind unter Quarantäne gestellt

Ab dem 8. August Mehr als 45 Länder unterliegen bei der Einreise in die Schweiz der Quarantäne"Das würde der Veranstaltung nicht die notwendige Anerkennung geben und vielen der 1.200 Läufer, von Junioren bis zur Elite, aus 90 Ländern nicht die Möglichkeit geben, ihre Optionen zu verteidigen."

Mit elf Rennen an acht Tagen ist die Besonderheit eines Straßenrennens in Bezug auf soziale Distanzierung und Zuschauermenge ein unüberwindbares Hindernis mit erheblichen Einschränkungen.

«Wir sind traurig und enttäuscht. Wir haben mehr als zwei Jahre hart gearbeitet, um eine großartige Veranstaltung auf einer außergewöhnlichen Strecke anzubieten “, kommentierte die Organisation.

Die UCI sucht nach Alternativen

Im freigeben, erklärt die UCI, dass es ist auf der Suche nach einem alternativen Standort in Europa Damit in diesem Jahr 2020 die Radsport-Weltmeisterschaften in allen Kategorien ausgetragen werden können.

«L.Die UCI möchte klarstellen, dass sie daran arbeiten wird, ein alternatives Projekt zu finden, das garantiert, dass die Ausgabe 2020 der Veranstaltung mit Priorität in Europa und zu den Terminen stattfinden kann. ursprünglich geplant. Es könnte alle oder einige der geplanten Rennen umfassen.

Die UCI wird nach einer Gastgeberstadt suchen, die eine ebenso anspruchsvolle Route wie die von Aigle-Martigny bietet und daher die gleiche Art von Radfahrern anspricht, die ursprünglich geplant hatten, an der Schweiz teilzunehmen."

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen