Der frühere F1-Fahrer Alex Zanardi, der nach einem Sturz in einem Rennen ernst wurde

Der Italiener ist nach dreistündiger Operation in einem ernsthaften Zustand

Nach dem Grund, Alex Zanardi Er wird nach einem Unfall in einem Rennen in schwerem Zustand aufgenommen.

Zanardi nahm am "Target Tricolor" Handbike-Rennen für Paralympians teil, als er die Kontrolle über sein Fahrrad verlor und gegen einen Lastwagen prallte.

Nach einer dreistündigen neurochirurgischen und maxillofazialen Operation berichtet das Le Scotte Hospital in Siena, dass Alex Zanardi auf die Intensivstation verlegt wurde und sein Gesundheitszustand in einem schlechten Zustand ist.

Die nächsten 48 Stunden werden entscheidend sein, all die gute Stimmung für den Italiener.

"Target Tricolor" Handbike-Rennen
Marke / Rasse „Tricolor Objective“ von Handbikes

Der 1-jährige ehemalige F53-Fahrer wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus evakuiert, wo er wegen mehrerer Frakturen operiert wurde.

Zanardi erlitt 2001 nach einem Unfall bei einem Autorennen die Amputation beider Beine.

Nach einigen Jahren nahm er seine sportlichen Aktivitäten wieder auf und war Medaillengewinner bei den Paralympischen Spielen 2012 im Handradfahren.

 

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet ihre eigenen Cookies für das ordnungsgemäße Funktionieren. Durch Anklicken des Akzeptieren-Buttons stimmen Sie der Nutzung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten zu diesen Zwecken zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz