40 kamen 2019 Radfahrer auf der Straße ums Leben, 4 mehr als 2018

Die DGT hat im Jahr 2019 eine Unfallbilanz auf spanischen Straßen erstellt

Wir wiederholen diese Nachrichten, die von veröffentlicht wurden iberobike, wo sie sagen, dass die DGT gerade die veröffentlicht hat Unfallbilanz auf spanischen Straßen im Jahr 2019, einschließlich der Anzahl der verstorbenen Radfahrer beim Fahrradfahren auf spanischen Straßen.

Die DGT selbst macht sehr deutlich, dass in den Daten, die Radfahrer betreffen, die Zahl der Todesfälle im Radsegment zunimmt.

"Der Trend bestätigt, dass in den letzten Jahren die Anzahl der verstorbenen gefährdeten Benutzer zunimmt und die Anzahl der verstorbenen Allradfahrzeuge abnimmt."

40 Tote, 4 mehr als im Vorjahr

Die Gesamtzahl der Mitfahrer, die 2019 auf der Straße ums Leben kamen, beträgt 40 Menschenleben, was einer Zunahme von 4 Opfern gegenüber 2018 entspricht.

Der Bericht spricht von dem Verstorbenen, so dass nicht zu erkennen ist, welche Ursache ein zufälliger Unfall oder eine Empörung und eine anschließende Flucht sind.

Die Anzahl der Fahrer, die nach dem "Unfall" auf Drogen positiv getestet wurden, ist ebenfalls nicht im Bericht enthalten.

Von den 40 Toten trugen 16 keinen Helm

In diesen Statistiken zur Verkehrssicherheitsbilanz 2019 berücksichtigt die DGT auch die Anzahl der Radfahrer, die zum Zeitpunkt des Unfalls einen Helm trugen oder nicht trugen.

"Bei den Radfahrern trugen von den 40 verstorbenen Fahrradbenutzern 16 keinen Helm, obwohl dies auf Überlandstraßen vorgeschrieben war."

In Bezug auf die Maßnahmen, die die DGT zur Reduzierung dieser Unfallrate vorschlägt, muss gesagt werden, dass sie nicht viel "Konzentration der Anstrengungen zum Schutz der schutzbedürftigen Personen (Fußgänger, Radfahrer und Autofahrer)" spezifiziert.

Im Jahr 2019 starben 1098 Menschen auf den Straßen, 7% weniger als im Vorjahr

Der Bericht spiegelt auch wider, dass im Jahr 2019 insgesamt 1.098 Menschen auf spanischen Straßen starben, 90 weniger als im Vorjahr, 7%.

Weitere Maßnahmen bis 2020

Die DGT denkt bereits über die Maßnahmen nach, die sie im Jahr 2020 auf spanischen Straßen umsetzen wird, wie aus ihrem Tweet in sozialen Netzwerken hervorgeht.

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet ihre eigenen Cookies für das ordnungsgemäße Funktionieren. Durch Anklicken des Akzeptieren-Buttons stimmen Sie der Nutzung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten zu diesen Zwecken zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz