Drei Jahre im Gefängnis für den betrunkenen Fahrer, der in Sevilla einen Radfahrer überfahren hat

{wbamp-meta name = »image» url = »bilder / stories / news_07 / accident-cyclist-seville.JPG» width = »300" height = »150"}

Er hatte alkoholische Getränke und Rauschgifte wie Kokain, Haschisch, MDA und MDMA eingenommen

Laut einer ABC-Zeitung hat der Leiter des 10-Strafgerichts in Sevilla verurteilt drei Jahre und drei Monate im Gefängnis zu dem Fahrer, der jetzt ein Jahr ist tödlich überfahren einen Radfahrer in Sevilla nach Überspringen Sie eine Ampel und das gab ppositiv in den Alkohol- und Drogentests.

In einem Urteil, die den Zugang Efe hatte, hält der Richter bewiesen, dass über 8.15 Stunden 4 Dezember 2016 der Angeklagte, RMP zirkulierende‘in Avenida Monte in Richtung der Straße Utrera Molina nach Alkohol und Substanzen zu trinken Drogen wie Kokain, Haschisch, MDA und MDMA, von denen beide machten es unmöglich für normalen ihn fahren. "

Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/02/16.html Nach dem Urteil kursierte er "in unangemessener Geschwindigkeit" und aus diesem Grund und "aufgrund seiner Verfassung, mit notorische Nachlässigkeit, bemerkte kein rotes Licht»Vor einer Fußgänger- und Radfahrerüberquerung, in der das Opfer das Fahrrad überquert hat«, stieß er ihn mit großer Gewalt an und versetzte ihn einige Meter vor dem Aufprallpunkt ».

Toxikologische Tests wurden positiv auf Kokain, Cannabis und Ecstasy getestet

Dieser Schlag verursachte a starker Schlag auf den Kopf des Radfahrers und Verletzungen, für die er ins Krankenhaus gebracht werden musste, wo er Stunden später starb.

Bei dem Prozess, der im Juni bei der 30 stattfand, wurde der Angeklagte - am selben Tag des Missbrauchs und in Untersuchungshaft seither verhaftet - räumte die Tatsachen ein und stimmte der von der Anklagebehörde beantragten Strafe zu und die private Anklage wegen zweier Tötungsdelikte wegen schwerer Unvorsichtigkeit und gegen Verkehrssicherheit.

Basierend auf dieser Vereinbarung und dem Umstand Schadensminderung, da der Versicherer des Angeklagten die Familie des Opfers entschädigte -homely und mit zwei minderjährigen Kindern- mit insgesamt 588.700,50 Euro In Bezug auf die zivilrechtliche Haftung hat der Richter eine Haftstrafe von drei Jahren und drei Monaten (von denen die Zeit in der Sicherungsverwahrung bestraft wird, aber seine Aussetzung verweigert wird) und vier Jahre und neun Monate des Entzugs des Führerscheins verhängt .

"Er hatte starke alkoholische Halitosis, sehr glasige Augen und Schläfrigkeit", spiegelt das Gerichtsurteil wider

Der Satz spiegelt zum Zeitpunkt des Unfalls, dass nach den Analysen, die durchgeführt wurden, der Angeklagte pro Liter Blut im ersten Test und 0,46 auf dem zweiten, die die Anklage nach saugte 0,53 Milligramm Alkohol hatte, ausgeübt von Daniel Nevado es zeigt an, dass das letzte Getränk kurz vor der Kollision stattfand, da hob noch seinen Alkoholspiegel nach dem Unfall.

Die toxikologischen Analysen waren bei Kokain, Cannabis und Ecstasy positiv, "einige Konzentrationen von Alkohol und Drogen verheerend" für den Anwalt.

„Es präsentiert starke alkoholische Halitosis, sehr vidriososo Augen und schläfrigen Zustand“ das Urteil reflektiert, nach dem Versuch ausgegeben, sondern, dass die Familie des Opfers jetzt den ersten Jahrestag des Todes von Francisco Javier Cabeza Blanco veröffentlichen wollte, er hatte 37 Jahren und war gut in der Welt der Radsportfans bekannt, weil in Sevilla Stadt Guadalcanal ein Test bekannt als La Capitana organisiert.

Seine Witwe fördert eine Kampagne, um die Höchststrafen für tödliche Misshandlungen an Radfahrern von den derzeitigen vier Jahren Haft auf neun zu erhöhen.

 

Mit Triathlon News versuchen wir, Radfahrer und Fahrer zu sensibilisieren, die versuchen, gutes Verhalten und die Vorschriften zu melden, um diese tragischen Nachrichten zu vermeiden.

Dann hinterlassen wir eine Reihe von Links, auf denen verschiedene Szenarien gezeigt werden und wie man sich vor ihnen verhält

 Quelle: http://sevilla.abc.es/sevilla/sevi-tres-anos-carcel-para-conductor-ebrio-atropello-mortalmente-ciclista-montesierra-201712031247_noticia.html

Foto: @EmergenciasSev

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen