Felipe Gutiérrez 'Siesta-Zeit: "Heute fühle ich mich nicht danach"

Felipe erzählt uns von dem schlechten Zustand der Casa de Campo

 

Die Wahrheit ist, dass ich heute keine Lust habe, über Triathlon oder Triathleten oder Tests, Präsidenten oder zukünftige Kandidaten oder Training zu sprechen, oder irgendetwas, das mich an diesen ganzen "Zirkus" erinnert.

Also "bekomme" ich besser ein gutes Nickerchen, um mich zu retten, das ist es, was mich am besten dazu bringt, den Traum zu versöhnen.

Ich rolle mich auf dem Sofa um und erkenne zwischen Nicken und Nicken, ficken wie die Matamoros schreit! , ist fast "kleben" mit dem Mila Ximenez, wenn der ehemalige Manolo Santana.

Ich kann es nicht mehr aushalten, die Idee, die mir eine Weile im Kopf herumgelaufen ist, kommt nun zu mir "sprudelt" und ich werde darüber schreiben und es dann parken lassen müssen.

Für eine lange Zeit, eine lange Zeit gehe ich wie viele zum Casa de CampoEs gibt viele Wettkämpfe aller Niveaus und Trainings von vielen Leuten, die mit dem Fahrrad fahren, oder einfach Leute, die dort spazieren gehen und ihre Zeit vergehen lassen.

In letzter Zeit gehe ich eines Tages ohne Wettbewerbe und Ich sehe das Chaos in einer der besten Sporteinrichtungen in MadridIch denke, es ist ein idealer Ort, da sie für den Autoverkehr geschlossen sind und was nicht Autos sind, der Ort könnte ein perfekter Treffpunkt für die vielen Menschen und besonders für die Athleten sein, die dort "ihre Stunden Sport. "

Aber es herrscht ein kleines Chaos in Bezug auf Pflege, Erhaltung und Instandhaltung von Straßen, Straßen und Plätzen.

Wenn ich mir das Fußballspiel neben dem Parkplatz anschaue, auf dem 20- oder 30-Teams mich beobachten, erreichen viele Leute einen Konsens, ohne zu vermitteln oder Schiedsrichter oder so etwas. Sie könnten ein Beispiel für Politiker sein, die uns mit so viel Investitur vor die Nase halten, oder jetzt bin ich bei ihnen oder mit ihnen. Lebe die Demokratie des Sports, des Fußballs, der beliebter ist als alles andere. Es gibt sogar Tore, Strafen, Fouls ...

Was Chaos ist, sind die Straßen, auf denen viele Menschen ihren Sport ausüben. Ich sage „seinen“ Sport, weil auf der gleichen Straße und in alle Richtungen sind Läufer zu Fuß, Rennräder und zahlreiche Gruppen von Radfahrern oder Mountainbike Sandwich Straße Straßen, Menschen mit ihren Hunden und einige lose Fälle verschiedene Kämpfe unter ihnen, die Menschen mit dem Tisch Inline-Skaten, mit Roller, kleine Kinder mit ihren Eltern, Paare schlendern, sind alle auf der gleichen Bühne.

Die Wahrheit ist, dass der Asphalt dieser Straßen "Kuh Poop"Gebrochen, zerstört, die Stoppschilder auf dem Asphalt sind nicht zu sehen, noch die Streifen, die die Medina markieren, wenn es da ist, gehen wir einen monumentalen Mist, ich weiß nicht, wie es keine Unfälle mehr gibt, sicherlich der Heilige, der das Haus von Campo ist ein guter "Beschützer".

 

Siestazeit von Felipe Gutiérrez: „Heute habe ich keine Lust“ ,articulos_casa-campo-madrid-280116-2

 

Die Sandwege, naja, ein Mist. Irgendjemand müsste anfangen darüber nachzudenken, diesen Raum zu reparieren.

Vielleicht, um einzigartige Adressen zu setzen, wo niemand abstürzen kann, um in die entgegengesetzte Richtung zu gehen. Gute Wege zum Laufen, Hundeplätze, mit einem Wort die Casa de Campo zu reorganisieren und einen idealen Ort für Sport und Freizeit zu schaffen.

Bald wird es Wettkämpfe unseres Sports, Duathlons, Triathlons und sogar eine internationale Veranstaltung wie einen Europacup geben.

Es wäre gut, dass der neue Direktor der Sport City, Javier Odriozola „Tuck Hand“, aber sicher die verantwortliche Person Regierung Abteilung für Umwelt und Mobilität, Inés Sabanés viel zu sagen hat, ist es auch zu verstehen, wie sie einen Abschluss in Physical Education hat und Sport. Sie könnten also etwas tun, denke ich.

Ich würde gerne in der Lage sein, an diesem Plan zu "arbeiten", nun, es gibt keinen Plan, es ist, dass ich es in diesem Mittagsschlaf geträumt habe.

Die Föderationen könnten etwas tun, oder vielleicht ist es ihnen egal oder sie können keine Tricks spielen. Zum Beispiel ist es dem Triathlon gelungen, den T2 in den Palacio de Oriente für den internationalen Test des Europapokals und die Elite des Qualifikators zu bringen, aber haben Sie sich den Asphalt angesehen?

Ich habe wenig Lust, über alles und sicherlich diese Spalte zu sprechen, ich habe in der 60ª Triathlon Nachrichten gewesen niemanden lesen, ich denke, jeder rollen und das ist unser Wen kümmert es?

Felipe Gutiérrez

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz