Die Siesta-Zeit von Felipe Gutiérrez: "Danke"

Als ich die letzte Spalte Speerspitze dieses Absatzes schrieb: „Das ist die Spalte Nr 42 seit dem letzten zu diesem Abschnitt beigetragen Triathlon Nachrichten und so weit, ist mein Kopf schon in KM0 Modus“

 

 

 

An diesem Wochenende ist der Traum hatte ich etwas mehr als einem Jahr stattfand, als das Unternehmen Annapurna mir ein Projekt gefragt, In diesem Jahr wir alles hatten, aber die einzigen, die keinen Zweifel daran hatte ich war und natürlich die Menschen von Annapurna, dass Sie haben das Projekt gewagt. Sie sind Menschen aus der Welt des Sports und erschaudern vor nichts oder mehr oder weniger vorsätzlichen Kommentaren von Interessierten? in dem der Test nicht herauskam oder dass es ein Fehler war.

Ich weiß nicht, was sie daraus gewonnen haben, aber die tägliche Realität könnte dafür passieren. Wie viele von euch haben nicht gezweifelt? Wie viele von euch haben schon einmal gehört, dass ein "weiser" Triathlon unmöglich war?

Bueno, Pues Madrid war ein großer Erfolg mit diesem Triathlon, die Linie des Ziels eine Show mit so vielen Menschen, die mit den Triathleten warten und applaudieren und vibrieren, die das Ziel erreichen, das von Emotion schreit. Mehr als eine, die ich an meiner Seite hatte, fiel die Tränen und sagte etwas so aufrichtig wie "Danke".

Ich habe kein so hohes Ego, dass ich denke, dass der Test von 10 stammt. Ich weiß, dass es Dinge zu ändern gibt, ich habe es durch meine eigenen Augen gesehen und Misserfolge sind menschliche Fehler von Menschen, die zu irgendeinem Zeitpunkt ein bestimmtes Problem nicht verstanden oder nicht verstanden haben.

Ich möchte wirklich nicht, keinen Zweifel darüber, noch über die Erfolge schreiben, die unendlich viel mehr waren, ich möchte nur den Vorteil nehmen, weil ich die Gelegenheit Triathlon Nachrichten zu schreiben haben zuerst die Berge von Freiwilligen zu danken, die nicht genug verwöhnen kann und in vielen Fällen scheinen wir sie vergessen zu haben.

Du weißt oder zumindest möchte ich, dass du weißt, dass es überhaupt nicht so ist. Wir wissen, dass es ohne deine selbstlose Arbeit nicht gut gelaufen wäre. Vielen Dank an alle und umfasste die Tausenden, die Sie in Buitrago waren, in der Radtour in Madrid Rio, Sol, in all den Orten, die Sie denken, dass nicht einmal uns waren einmal notwendig waren zu zählen. Ein Dankeschön ist nicht nur das, was ich für dich empfinde, sondern ich habe dich in meinem Herzen.

Erklären Sie hier in einer Kolumne die hervorragende Unterstützung der Zivilschutzbeamte es ist unmöglich Nie in meinem Leben in der Welt des Triathlon, und ich bin seit Jahren bei 28, hatte ich solch eine menschliche Darstellung und so viel Liebe von ihnen für einen Test gesehen. Ich bekam eine Gänsehaut, als ich sah, wie sie unsere Athleten bewachten. Niemand wird es überwinden können.

Menschen Zivilschutz von den verschiedenen Orten, wo der Test bestanden hat, die Freiwilligen aller Städte, was passiert ist, unmöglich zu verbessern, Sie sind einige Risse ...

Und natürlich eine besondere Erwähnung an alle Lokalpolizei und wo gibt es viel zu danken Madrid, einmal ihre Zusammenarbeit, ihre Verkehrsbehinderungen und ihre Hingabe an die einwandfreie Prüfung.

Ich konnte die ganze Volk von Annapurna nennt als genug wissen, wer Sie sind, ist es erstaunlich, die Einstellung, die Sie haben für den Triathlon getan, einen Test, dass ich einen Tag „verrückt“ Welt des Sports vorstellen und Sie tragen veröffentlicht ohne einen Schritt zurückzutreten. Dieses Jahr haben wir eine lange Zeit zusammengearbeitet, oft diskutiert, wir haben verstehen oder besser mich nicht nicht entendíais und war schwer für mich, Dinge zu verstehen, am Ende denke ich, dass wir etwas haben, die Zeit nationalen Triathlon und Madrid Hoffnung ist weltweit führend markieren wird in lange Distanz Ich kenne kein ähnliches Ziel, ich kenne gar nichts wie Madrid KM0.

Danke, Javier, du warst der Täter, als du es vorgeschlagen hast, und natürlich sind Alfonso und Gonzalo, die drei, eine Referenz in der Organisation von Ereignissen, und sie werden es auch sein ANNAPURNA SPORTUnd genauso wie Esmeralda, die bereits so viel Triathlon wie ich, Blanca und alle Produktionsleute kenne, seid ihr alle erstklassige "harte Arbeiter", ohne Isabel, Carmen, Sylvia, Ana, Rafa zu vergessen .... Was ich bei dir gesehen habe Ich habe noch nie gesehen und gesehen, dass ich es war und ich habe Tests organisiert. Ich hoffe, das geht weiter und ich hoffe es geht mehr.

Ich möchte eine Linie zu David Garcia, meinem Partner in dem technischen Teil widmen, mit sowohl persönlich, dass er keinen Zweifel daran hat, dass alles gehen muss und die Mühe gemacht, um über gehen, was eine Gesamtbeteiligung sein könnte. Ich kann Paloma, Joaquín, Antonio, Natalia und natürlich diejenigen, die ich gerade nicht nenne, nicht vergessen, weil ich mich in diesem Moment nicht daran erinnern kann oder weil du so viele bist. Danke an alle von Herzen, denn am Sonntag, danke an alle, habe ich gesehen, dass einer meiner Träume wahr geworden ist.

Ich kann diese Schleife schließen, wo ich ohne sich zu erinnern und widmen einen Punkt zu den Stipendien Triathlon Madrid KM0 zwei jungen Triathleten in der Gemeinschaft bekommen haben, nicht mehr und nicht weniger als 3.000 Euro für jeden, so können sie konzentrieren ihre Sportreisen, obwohl ich denke, dass sie zu allen Jungen / vom Madrid Technification Center gehen werden. Ich würde mir wünschen, dass mehr Organisationen das Beispiel nehmen.

Natürlich auch eine große Umarmung, ich glaube, ich habe es vielen gegeben, allen Triathleten, denen du vertraut hast, ohne zu wissen, wie wir den Test gemacht haben, dass du ohne mehr auf unsere Arbeit vertraut hast. Danke, Sie können sagen, dass Sie die Ersten sind, die in der ersten "Starlist" von KM0 waren.

Natürlich ist es leicht zu kritisieren und nichts über irgendetwas zu wissen, aber die Leute lieben es zu reden. In diesem Test wurden sie gemacht 10 Antidopingkontrollen von der Staatsagentur für den Kampf gegen Doping. Für die ersten drei und 4 mehr durch Entscheidung der Agentur verabschiedet. Wenn die Möglichkeit gegen den Kampf gegen Doping Triathlon Madrid KM 0 alle möglichen Mittel zu FAIR PLAY gesetzt hat, spricht nicht nur auch wir praktizieren, was wir versprechen.

Mittwoch würde wieder (Mittwoch heilige Siesta für mich) zu schlafen geliebt haben, aber es ist unmöglich gewesen, noch am Leben Emotionen, Tränen einiger Triathleten in Sol, Nerven, Stress, keine denken, wie viele Dinge, die Sie müssen verändere dich, sei selbstkritisch und ziehe keine 10 an und ich bin und ich denke, dass meine Highschool-Schüler sagen würden: Profe, welche Note ziehst du an? Ich bin mit einem 6.5 zufrieden und mit dem Wunsch, in aufeinanderfolgenden Ausgaben nach dem 10 zu suchen, wird uns das zweifellos verbessern.

Was wird nächstes Jahr passieren? Wer weiß, ich weiß nicht, was ich morgen machen werde und wie Cholo Simeone sagen würde: "Spiel für Spiel", qualifiziere ich mich und sage "Tag für Tag".

Am Ende sind wir alle TRIATLÓN MADRID KM0. Wir sehen uns bei der nächsten Verabredung, für mich mit dieser Kolumne den letzten Punkt, der September 27 ist schon Geschichte.

 

Von Triathlon News möchten wir Felipe Gutierrez und Annapurna Sport für das Vertrauen in Triathlon News als OFFIZIELLES Mittel des Tests danken. Es war eine einzigartige und unbeschreibliche Erfahrung mit Worten, um zu erklären, wie es sich anfühlt, „den TRIATHLON“ mitten in der Puerta del Sol zu sehen: Ein großartiges Projekt, das von einem GROSSEN TEAM geleitet wird!

 
Vielen Dank, neben dem Staff, an alle Finisher dieses Tests, die uns diese Erfahrung teilen durften. Wir sehen uns auf der 2016 bei KM0!

Foto: Carlos Triatlon

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz