Offizieller Laden der Zone
Olympiade

Kuriositäten zum Frauenrennen bei den Olympischen Spielen in Rio

Wir analysieren einige interessante Fakten über das Rennen der Frauen bei den Olympischen Spielen in Rio

Wie wir es mit der Männer RennenHeute erzählen wir Ihnen einige kuriose Fakten über die Karriere von Frauen.

- Mit dem gestrigen Sieg in Rio, dem Amerikaner Gwen Jorgensen tritt dem Australier bei Emma Snowsill als einzige Triathleten, die Weltmeister und Olympiasieger waren. Im Falle von Gwen ist sie auch die einzige (von Männern und Frauen), die es schafft, gleichzeitig Olympiasiegerin und Weltmeistertitel zu werden.

- Nach dem Frauenwettbewerb in Rio sind die Schweiz und das Vereinigte Königreich mit zwei Gold-, einer Silber- und zwei Bronzen die ersten Länder in der Medaillenwertung.

- Gwen Jorgensen gab USA sein erstes Gold im TriathlonMöglicherweise eine der wenigen Sportarten, in denen das Land mit den meisten Medaillen und Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen noch nicht seine Hymne spielen konnte.

- Nach Segmenten war der beste Schwimmer Carolina Routier 19: 01, war die beste Zeit auf einem Fahrrad Lisa Norden mit 1: 01: 18 und dem laufenden für Gwen Jorgensen mit 34: 09.

- Aus Neugier, LKW Sie war die erste Spanierin, die in einer der drei Triathlon-Disziplinen bei Olympischen Spielen die beste Teilzeit absolvierte. Ihr großartiges Schwimmen war auch die Spanierin, die den Ein-Spiel-Wettbewerb am längsten angeführt hat.

- Wie bei Männern war der olympische Wettbewerb sehr viel schneller als der vorolympische Test von 2015. Letztes Jahr berichtete Gwen Jorgensen über das 1500m-Schwimmen, das 40-Radfahren, das 10-Fußrennen und die Übergänge in einer Gesamtzeit von 1: 58: 46 ... Zeit, in der dieses Jahr "allein" 10ª gewesen wäre.

- Markieren Sie das abschließend Ainhoa ​​Murua Er schrieb Geschichte im spanischen und Welt-Triathlon. Auf nationaler Ebene ist sie die Athletin mit den meisten Olympischen Spielen (4), die Iván Rañas 3 übertrifft. Auf internationaler Ebene trifft sie Nicola Spirig und die Deutsche Anja Dittmer als einzige, die an olympischen 4-Wettbewerben teilnehmen.

Wir empfehlen - TRIATHLÓN:

Skechers Go Run 4 mit GOknit-Gewebe, ein perfektes Gleichgewicht zwischen Dämpfung und Reaktivität. Vollständiger Artikel: http://bit.ly/2awwOKq

Foto: ITU / Delly Auto

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen