Grundlegende Tipps, um bei einem Sprint-Triathlon die maximale Leistung zu erzielen

Unser Mitarbeiter Dani Rodríguez Gewinner des Sprint Triathlon von Sevilla, dieses Mal erzählt uns, wie man die beste Leistung in einem Sprint Triathlon bekommt.

 

 

Dann überlassen wir dir einige Aspekte, die mit der Konkurrenz zu tun haben, alles entscheidende Punkte, um die Sprintdistanz optimal zu nutzen:

 

  1. Kenntnisse der Schaltungen:

 

Es ist wichtig, dass Sie vorher die mentalen Umrisse der Routen, Profile, Rundenanzahl, Konfliktzonen, Verbreitung, Ein- und Austrittsrichtung von Boxen usw. klar festgelegt haben.

 

Es gibt nicht zwei gleichwertige Triathlons. Bevor ich den Affen zum Wettkampf einsetze, muss ich dafür sorgen  kenne jedes Detail der Schaltung. In der Nacht davor lohnt es sich, die Informationen zu überprüfen, die die Organisation normalerweise im Web hängt, und wenn möglich am Tag davor oder im vorherigen Warmup, ist es praktisch, alles Mögliche zu erkennen, damit alles, was Sie wissen müssen, ist ist in meinem Kopf eingraviert, um unerwartete Überraschungen zu vermeiden, die Verwirrung, Stürze, Fehler usw. verursachen können.

 

 

  1. Übergänge:

 

Je kleiner der Abstand, desto wichtiger sind die Übergänge. Wenn es also innerhalb der Ziele meines Kalenders mehrere Sprint-Triathlons gibt, sollte ich das tun In meinem Trainingsprogramm sollte man die Übergänge praktizieren, sowohl Wasser zum Fahrrad (T1) als auch Fahrrad zum Laufen (T2).

 

Jede Sekunde in dieser Distanz ist wertvoll und ein schlechter Übergang kann dazu führen, dass ich die Radgruppe verliere oder meinen Läufern im Rennen zu Fuß eine unwiederbringliche Zeit gibt.

 

Daher innerhalb Tricks betrachten wir wichtigsten in T1 beraten Praxis „laufenden Sprung“ über die Radschuhe verankert Pedale mit Gummi Themen verlassen Horizontalität und leichter die Dip Ihre Füße zu halten. In ähnlicher Weise für T2 advise Praxis „running down“ ohne Schuhe von den Pedalen entfernen kürzeste Zeit zu verlieren und direkt anziehen läuft Ihre Box zu bekommen.

 

  1. HEIZUNG:

 

Ein Sprint-Test muss für einen Großteil des Tests zu 100% gehen. Es ist eine explosive Entfernung vom Ausgang und daherEs ist praktisch, im Warm-Up nicht zu kurz zu kommen, um gut aktiviert zu starten.

 

Dani Rodríguez

 

Vor allem im Wasser ist es am besten, das Aufwärmen mit ein paar Abläufen zu beenden, die im Wettkampfrhythmus enden, da in kurzer Entfernung die Position, in der Sie die erste Boje erreichen, entscheidend für das Ergebnis des Schwimmsegments und den Rest des Tests ist zu dem später ist es sehr schwierig, Positionen zu überwinden. Daher sollte diese erste 250-300m fast ganz oben stehen. Aus dem gleichen Grund ist es auch ratsam, vorher das Fahrrad ein wenig berührt und ein paar Minuten gelaufen zu haben. Es gibt keine Zeit für den Körper, nach Sensationen in der Rasse zu suchen, es ist schneller und effektiver, jedes Segment mit ihnen bereits begonnen zu beginnen, und wenn ich mich vorher gut aufgewärmt habe, wird das Nervensystem mit mehr Fortschritt beginnen können.

 

  1. PHYSIOLOGISCHE UND STRUKTURELLE VORBEREITUNG

 

Diese Arten von Abständen erfordern eine etwas spezifische Art der Vorbereitung. Während eines Großteils des Tests wird das Herz bei sehr hohen Pulsationen mit einem hohen Gehalt an Lactat im Blut gehalten. Daher ist es zweckmäßig, in die Vorbereitung einbezogen zu sein Trainieren Sie diese Fähigkeit, Milchsäure zu produzieren, zu tolerieren und die Anstrengung für eine lange Zeit aufrechtzuerhaltenDas Herz wird sowohl in der anaeroben Schwellenzone (Z4) als auch in der intensiven aeroben Zone (Z5) und in der anaeroben Milchsäurelage (Z5a) mit hoher Intensität arbeiten.

 

In Bezug auf die strukturelle Komponente können wir die anaeroben oder nicht-laktatlosen anaeroben Trainings nicht vergessen, die die Gesten-, Geschwindigkeits-, Faser-, Kraft-, Schritt- oder Schlagamplitude usw. beeinflussen womit das auf diese Art von Tests ausgerichtete physiologische Präparat unvollständig bleiben würde.

 

  1. Essen und Trinken:

 

Achten Sie besonders auf die Ernährung der letzten Tage, indem Sie die Menge an Kohlenhydraten (Reis, Nudeln, ...) erhöhen und abnehmen, wenn sich die Rasse dem prozentualen Anteil an Eiweiß (Fleisch, Fisch, ...) nähert. Versuchen Sie, so viel wie möglich zu hydrieren. Trinken Sie viel Wasser, um die Aufnahme von Kohlenhydraten zu erleichtern. Glykogen ist ein grundlegender Kraftstoff in dieser Art von Rennen, und wir müssen sicherstellen, dass wir mit gut gefüllten Tanks ankommen.

 

Gleichzeitig sollten wir versuchen, bald am Tag zuvor zu speisen und reichliche Mahlzeiten, Saucen, kohlensäurehaltige Getränke usw. zu vermeiden. Außerdem können wir mit allem, was wir nicht gewohnt sind, eine schlechte Verdauung erleiden assimilieren Sie nicht, was wir essen.

 

Schließlich ist es wichtig zu wissen, dass die letzte Aufnahme vor dem Test mindestens 2h-2h30 'sein muss, um das Warm-up zu starten.

 

Weitere Informationen: http://personalrunning.com/

Button zurück nach oben