Schulungsartikel

Was ist Sporttraining?

Coaching ist ein Prozess, bei dem Wissen nicht vermittelt, sondern entdeckt wird

Unser Mitarbeiter Gesundheit, sagt uns diesmal, was Coaching ist und inwieweit ein Sporttrainer helfen kann.

El CoachingObwohl es aus der sokratischen Tradition (maieutisch) stammt, hat es seinen Ursprung im Sportbereich. Seine intuitive Verwendung wurde von den Griechen und Römern eingeführt, aber erst im 20. Jahrhundert wurde es als System entwickelt.

Bei 1975 wird die Verschmelzung von Coaching und Sport konkret, wenn der amerikanische Tennisspieler Timothy Gallwey sein Buch "The Inner Game" veröffentlicht, in dem

Schlägt die Verwendung von vor die genaue Beobachtung und ohne Vorurteile der kritischen Variablen.

Erklären Sie, dass sich der Körper der Person automatisch anpasst und korrigiert, wenn diese Beobachtungen korrekt sind, um die beste Leistung zu erzielen.

Dann gelang es Timothy Gallwey in 1992 zusammen mit dem Engländer John Whitemore, in England eine völlig entgegengesetzte Methodik zu den traditionellen Trainingstechniken zu verbreiten. Diese Methodik basiert auf der Prämisse, dass:

Heu zwei Bereiche menschlicher Aktivität, das externe und das interne Spiel.

Was im externen Spiel passiert, spielt keine Rolle. Es ist das interne Spiel im Kopf des Spielers, das es erlaubt, Hindernisse, Ängste, Zweifel, Aufmerksamkeitsspannen und Vorurteile zu überwinden. Damit ist der Sieg im Außenspiel erreicht.

Coaching ist ein Prozess, in dem Wissen wird nicht vermittelt, aber es wird geholfen, sie zu entdecken. Es geht darum, einen Menschen von dem, was er ist, zu dem zu bringen, was er sein möchte.

Coaching bringt dem Sportler eine neue Art des Trainings: das mentales und emotionales Training.

Diese Art des Trainings ermöglicht es dem Athleten, seine Gedanken und Gefühle zu kennen, seine Grenzen zu erkennen und zu beseitigen, seine Bedingungen zu verbessern, aus Fehlern zu lernen und Bereiche zu identifizieren, in denen er sich verbessern kann.

Der Coaching-Prozess besteht aus humanistischen Ideen, die den Menschen als eine vom Begriff des Schicksals und seiner Vergangenheit unabhängige Einheit behandeln. Das Wichtigste ist jedoch, dass er seine Einstellung zur Umwelt wählen und dadurch ändern kann.

Schwerpunkte des Coachings

Das mentale und emotionale Training eines Athleten hilft Ihnen, die folgenden Schlüsselpunkte zu entwickeln:

Im Sport gibt es selten Chancen oder Wunder. Der Erfolg des Meisters beruht auf einer festgelegten Sportstrategie und richtet sich nach den Bedürfnissen des Athleten. Deshalb öffnet der Coach Wege, analysiert Situationen, gibt eine andere Perspektive und liefert die notwendige Strategie, um die Vorteile zu verbessern.

Innerhalb des vom Coaching vorgeschlagenen strategischen Sportprozesses werden folgende Punkte unterschieden:

  • Identifizieren Sie das Entwicklungsziel
  • Bereiche für Verbesserungen identifizieren
  • Bestimmen Sie den Aktionsplan
  • Überwachungskennzeichen setzen

Sport-Coaching ist ein sehr effektives und unverzichtbares Instrument für Spitzensportler und -teams, die in den immer anspruchsvoller werdenden Sportstätten Erfolg und Wettbewerbsfähigkeit anstreben.

Kontakt:

Gesundheit, Calle Serrano, 61. 4ª pla

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben