Hauptänderungen an den 2017 Triathlon Wettbewerbsbestimmungen

Nach der Veröffentlichung der 2017 Wettbewerbsordnung präsentieren wir die wichtigsten Änderungen für diese Saison

Vorschriften

Artikel 2.6: Es wird geklärt, wer Macht in der Modifikation der Ergebnisse.

Artikel 2.8: Alles im Zusammenhang mit uniformidad; Ich nehme den strengen Teil zu den allgemeinen Regeln der Elite Spanien Meisterschaften und bin in den anderen Wettbewerben total flexibel.

Athleten müssen Folgendes beachten Uniformitätsanforderungen:

  • Athleten müssen während des gesamten Wettkampfes die Uniform tragen
  • Die Uniform sollte den Torso vollständig in der Front abdecken. Der Rücken kann von der Hüfte nach oben freigelegt werden.
  • Uniformen mit Ärmeln, die sich von der Schulter aus erstrecken, aber nicht den Ellenbogen bedecken, sind erlaubt, außer bei Elite-Triathlon-Wettkämpfen in olympischer Distanz, Sprint und Supersprint. Der Technische Delegierte kann im Einvernehmen mit dem Medizinischen Direktor genehmigen oder verlangen, dass sie in Übereinstimmung mit den Wetterbedingungen abgedeckt sind.
  • Neoprenanzüge können, wenn zugelassen, die Arme, aber nicht die Hände abdecken. Paratriathleten der PTHC-Klasse können Uniformen mit Ärmeln tragen, die sich von der Schulter aus erstrecken, aber den Ellenbogen nicht abdecken.
  • Es ist nicht erlaubt, die Beine unterhalb der Knie während des Schwimmsegments zu bedecken, wenn die Verwendung des Neoprenanzugs nicht erlaubt ist.
  • Einteilige Uniformen sind ratsam. Der Athlet muss den Torso während des Wettkampfes bedeckt halten.
  • Die Uniform muss während des Wettkampfes korrekt auf den Schultern platziert werden.
  • Die Jacken für den Regen oder die Kälte, für den Fall, dass ihre Verwendung genehmigt ist, müssen das gleiche Design wie die Wettbewerbsuniform haben, oder eine Farbe, die die Identifizierung der dorsalen und Uniform erlaubt.
  •  Werbung in der Kleidung des Athleten ist erlaubt, solange dies die Identifizierung oder Kontrolle der Offiziere nicht behindert

Sanktionen

3.2-3.6 Artikel: Sanktionen: reduziert auf Warnung, Zeitstrafe und Disqualifikation; und es ist klar und spezifisch, wie und wo jede Sanktion erfüllt werden muss.

Es gibt zwei Arten von Verstößen, die mit Zeitstrafen bestraft werden:

Verstöße gegen "Entwurf"

Die Strafen für die Zeit variieren je nach Art des Verstoßes: 1. Verstöße gegen "Entwurf":

  • 5-Minuten bei Mittel- und Langstreckenwettkämpfen
  • 2-Minuten in Standard-Distanzwettbewerben. WETTBEWERBSORDNUNG | 2017 EDITION 16 72 Seite
  • 1 Minuten im Sprint und in der unteren Distanz.

Andere Übertretungen:

  • 1 Minute in Mittel- und Langstrecken-Wettbewerben.
  • 15 Sekunden in Standard Distanz Wettbewerben.
  • 10 Sekunden in Distanz- und Sprintdistanzwettbewerben

Schwimmen

Artikel 4.2: Die Tabelle von Wassertemperaturen.

Triathlon-Schwimmtemperaturtabelle

Die angegebenen Temperaturen sind nicht immer die Wassertemperaturen, die bei der endgültigen Entscheidung verwendet wurden. Wenn die Wassertemperatur unter 22ºC ist und die Außentemperatur niedriger als 15ºC, wird der Sollwert der gemessenen Wassertemperatur gemäß der folgenden Tabelle zu verringern:

Außentemperatur Tabelle Triathlon schwimmen

Ciclismo

Artikel 5: Das gesamte Kapitel von Spezifikationen von Fahrrädern.

Artikel 5.2: Die Verwendung von Handy, immer mit Einsatzmotiven für den Wettbewerb, wie GPS etc .; Bereits im Sanktionskapitel wird widersprochen, dass jede Manipulation, die den Athleten ablenkt, eine Disqualifikation voraussetzt.

Artikel 5.2: Die folgenden sind aktiviert Scheibenbremsen bei Wettkämpfen, bei denen man außer Mountainbikes nicht an einem Rad fahren kann.

Übergänge

Artikel 7.1: Übergang: verdeutlicht die Verwendung von Taschen in Übergängen von Medien- und Fernwettbewerben. 

Bei Wettbewerben, die es gibt Taschensystem die Ausrüstung zu deponieren, muss es in den Beuteln für den Zweck bereitgestellt gestellt werden, mit Ausnahme von Radschuhe, die, wenn sie nicht in der Tasche abgelegt müssen auf die Pedale des Fahrrads bleiben.

 

Die Wettbewerbsbestimmungen gelten für Triathlon, Duathlon, Winter-Triathlon, Cros-Duathlon, Cros-Triathlon, Aquathlon und Quadriathlon, die als offizielle Verbundwettbewerbe auf Landesebene oder bei anderen Wettbewerben gelten, bei denen die Organisationseinheit bestimmt ausdrücklich seine Anwendung im Test. 

Laden Sie die Wettbewerbsordnung herunter

Foto: Delly Car / ITU Medien

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben