Die besten Tipps für den Triathlon mit Multipower

Multipower, Führende Marke von Sporternährung will allen Anhängern von anbieten Triathlon Nachrichten Eine kleine Anleitung, wie Sie sich während einer Mitteldistanz Triathlon.

 

 

1,9Km Schwimmen, Radfahren und Laufen 90Km 21Km, das sind die Abstände, die mit zu tun haben, einen Durchschnitt von 5 Stunden und einer Hälfte zu investieren, um Ihr Ziel zu erreichen.

 

Es ist zweifellos ein wichtiges Ereignis, in dem die Essensplanung Ausschlaggebend für 2 - Gründe: Bereitstellen von Energiesubstraten für erhalten und verbessern unsere Leistung y verhindern die sogenannten medizinisch-nutritiven Risikenwie Hypoglykämie, Hyponatriämie, Dehydratation und Magen-Darm-Probleme.

 

Es wurde beobachtet, dass der Organismus ist in der Lage, bis zu 90g Kohlenhydrate zu verstoffwechseln (HC) / h (bei Ereignissen von mehr als 3 Stunden Dauer), mittels einer Kombination von schnellen Oxidationszuckern (60g / h) wie Glucose, Maltose, Maltodextrinen (MD), etc. und langsame Oxidationszucker (30g / h) wie Fructose, Galactose, Isomaltose, Trialose (insbesondere Fructose wird verwendet) usw.

 

Die ideale Kombination ein Lebensmittelmischung die beitragen Zucker mit schneller und langsamer Absorption (Anteil schnell / langsam Zucker, 2: 1), weil es Magenentleerung verbessert, die Zufuhr von HC zum Körper und Flüssigkeit, wenn sie durch das Getränk zur Verfügung gestellt werden.

 

Um diese Ernährungsempfehlungen mit einem praktischen und effektiven Ansatz für den Triathleten zu übertragen, müssen wir die folgenden Aspekte berücksichtigen:

 

  • Zwischen 60-90-Minuten Vortestkönnen wir 500ml isotonisches Getränk einnehmen (isotonisches Getränk), in kleinen Getränken, um die Hydratation, den Beitrag von Energie und Mineralsalzen zu initiieren.

 

  • Die Einnahme von Koffein in den 60 vorherigen Minuten, durch eine Art von Guarana Schuss oder 2 Kapseln Geh! Geh! Geh, wird dazu beitragen, unsere Leistung zu verbessern. Wir können es auch auf dem Motorrad und Rennen fahren, um unsere Wahrnehmung der Anstrengung zu verbessern und uns den Funken zu geben, den wir brauchen.

 

  • Im Schwimmsegment ist es unmöglich Nahrung zu nehmen, wenn die Organisation uns eine Wasserversorgung im T1 anbietet, müssen wir zwischen 300-400ml essen

 

  • Im Fahrradsegment wir können erreichen Aufnahme bis zu 90g HC / Stunde, da es aufgrund der Position des Triathleten eine Entspannung im Bauchbereich gibt, die eine bessere Verträglichkeit und Verdauung von Gel, Gelees, Barren, isotonisches Getränk, Sandwiches, Früchte, Nüsseusw. (feste, halbfeste und flüssige Nahrungsmittel).

 

  • Es gibt verschiedene mechanische Aspekte, die das Magenniveau im Laufen beeinflussen, was die Aufnahme fester Nahrung und die Magenentleerung begrenzt. Aus diesem Grund die Aufnahme von HC ist auf einige 30-40g von HC / hor beschränkta, nach individueller Toleranz und muss durch erbracht werden Gel, Gelee, isotonisches GetränkWasser.

 

  • Wann immer wir ein nehmen Gel o Geleedu musst begleitet mit einem Drink von Wasser. Begleiten Sie es mit isotonischem Getränk, es kann Magen-Darm-Probleme verursachen.

 

Für all das Multipower Er berät uns bei der Verwendung seiner Produkte, um maximale Leistung zu erzielen.

 

  • Isotonisch & ProteinEs wird ein Ideales Getränk für diese Art von Tests, durch die Bereitstellung von HC, Natrium und Proteinen, die Muskelschäden während des Wettkampfes reduzieren.

 

  • 30g HC / Stunde wird mit 500ml erreicht isotonisches Getränk oder isotonisches & Protein

 

  • Verbraucht 60g von HC / Stunde kann über 500ml erfolgen isotonisches Getränk o isotonisch & Protein + Gel oder Riegel oder Gelee oder Banane (120g geschält) oder Gipfel der Quitte oder Sandwich mit Schinken / Käse)

 

  • Multicarbon-Boot+ an der Wasseraufnahme angebracht, wird es ein gute Ressource im Laufrennen, da es uns 50g von HC, Koffein und verzweigten Aminosäuren gibt.

 

  • Um zu 90g von HC / Stunde zu kommen, müssen wir 500ml aufnehmen isotonisches Getränk o isotonisch & Protein + die Kombination von 2 Lebensmitteln / Nahrungsergänzungsmitteln (Gel, Gelee, Bar, Banane, Sandwich)

 

José Miguel Martínez Sanz und Aritz Urdampilleta Otegui

Wissenschaftlich-technische Beratung für Sportplanung, NUTRIAKTIVE.

E-Mail: [E-Mail geschützt][E-Mail geschützt] @NUTRIAKTIVE

www.nutriaktive.com

 

Bibliographie

  1. Jeukendrup AE, Jentjens RLPG, Moseley L. Ernährungsaspekte im Triathlon. Sport Med 2005; 35: 163-81.
  2. Jeukendrup AE. Ernährung für Ausdauersportarten: Marathon, Triathlon und Straßenradsport. J Sports 2011; 29 Suppl 1: S91-9.
  3. Robins A. Ernährungsempfehlungen für die Teilnahme am Ironman Triathlon. Curr Sports Med Rep. 2007; 6: 241–8.
  4. Pfeiffer B., Stellingwerff T., Hodgson AB, Randell R., Pöttgen K., Res P., Jeukendrup AE. Nahrungsaufnahme und Magen-Darm-Probleme bei Wettkampf-Ausdauerereignissen. Med Sci Sportübung. 2012; 44: 344 & ndash; 51.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben