umkehren
Schulungsartikel

3 Open Water Workouts

Es ist Zeit zu Zug im offenen Wasserund damit es nicht eintönig ist Wir bieten Ihnen 3 Workouts an verschiedenen sehr wichtigen Zielen für Triathlon und Freiwasserschwimmen zu arbeiten.

Aerober Widerstand

Das Training anscheinend am einfachsten von allen, aber für die Sie Ihre Rhythmen oder Trainingszonen kennen müssen.

Mit dieser Art von Training werden wir suchen Verbesserung der aeroben Kapazität nebenbei arbeiten die Anpassung der Muskulatur zu den sich wiederholenden Gesten des Schlaganfalls.

  • Wärmen: 5 'Gelenkbeweglichkeit + 5-10' kontinuierliches Schwimmen sehr angenehmer Rhythmus
  • Hauptteil: kontinuierliches Schwimmen gemäß dem aeroben Rhythmus der Stufe 2-3 km, dh einem Rhythmus, der eine leichte Anstrengung erfordert, aber konstant gehalten werden kann. Zu Beginn können Sie es auch in Serien von 500 Metern mit kurzen Pausen (ca. 30 Zoll) unterteilen.
  • Zurück zur Ruhe: 2 'sehr weich schwimmen. Wenn möglich, machen Sie es ohne Neopren (wenn Sie es im Training verwendet haben) oder setzen Sie andere Stile ein (Brustschwimmen, Rücken).
Letzte Aktualisierung: 10. August 2020, 12:43 Uhr

fartlek

Wenn Sie bereits an einem Triathlon oder Trekking teilgenommen haben, haben Sie das entdeckt Vorteil des Schwimmens in einer Gruppe versus es alleine zu machen.

Allerdings bei vielen Gelegenheiten Der Rhythmus der Gruppe ist nicht konstant oder in bestimmten Kurven müssen wir das Tempo ändern, um nicht vom Haken zu kommen.

Diese Art der Schulung hilft Ihnen dabei.

  • Wärmen: 5 'Gelenkbeweglichkeit + 5-10' kontinuierliches Schwimmen sehr angenehmer Rhythmus
  • Hauptteil. Je nachdem, ob Sie es nach Entfernung oder nach Zeit schätzen können, haben wir zwei Möglichkeiten:
    • Meter Option: 4 x (100 m bequem, 50 m schnell, 100 m mittel, 200 m bequem) / 30 ″
    • Zeitoption: 4 x (2 'bequem, 1' schnell, 2 'mittel, 4' bequem) / 30 ''
  • Zurück zur Ruhe: 2 'sehr weich schwimmen. Wenn möglich, machen Sie es ohne Neopren (wenn Sie es im Training verwendet haben) oder setzen Sie andere Stile ein (Brustschwimmen, Rücken).

Orientierung

Ein weiterer sehr relevanter Aspekt im offenen Wasser ist der Orientierung innerhalb der SchaltungDa Jeder Meter, den Sie mehr schwimmen, ist ein Geschenk für den Rest der Teilnehmer zusätzlich zu zusätzlicher Müdigkeit für Sie.

Mit dieser Art von Training werden wir das suchen richtige Anzeigefrequenz von der Boje, um nicht vom kürzesten Weg abzuweichen.

  • Wärmen: 5 'Gelenkbeweglichkeit + 5-10' kontinuierliches Schwimmen sehr angenehmer Rhythmus
  • Hauptteil. Suchen Sie nach statischen Orientierungspunkten (Boje, Felsen mit einer bestimmten Form, Haus usw.). Positionieren Sie sich in einer ungefähren Entfernung von 400-500 m, denn wenn wir zu nahe sind, ist es sehr einfach:
    • 3 x 500 m: Visualisieren Sie das Ziel alle 30, 4 und 6 Striche in der Serie
    • 1x800m: Wenden Sie die für Sie am besten geeignete Anzeigefrequenz in einer weiteren Entfernung auf einen anderen Referenzpunkt an
    • Sie können auch mit verschiedenen Schwimmgeschwindigkeiten spielen, um zu überprüfen, ob sich die Ausrichtung ändert, wenn Sie die Geschwindigkeit erhöhen. In diesem Fall hat ein technischer Fehler möglicherweise viel zu tun
  • Zurück zur Ruhe: 2 'sehr weich schwimmen. Wenn möglich, machen Sie es ohne Neopren (wenn Sie es im Training verwendet haben) oder setzen Sie andere Stile ein (Brustschwimmen, Rücken).

Um mehr aus Ihrem Open-Water-Training herauszuholen, empfehlen wir die Verwendung eines GPS-Geräts, mit dem Sie Ihre Route, Zeit, Tempo und Schlagfrequenz aufzeichnen können.

Diese Daten können Ihnen objektives Feedback zu Ihrem Training geben und somit Ihre Schwachstellen begrenzen.

Um das Open-Water-Training weiter zu verbessern, empfehle ich Ihnen, die folgenden Artikel zu konsultieren:

Laura García Cervantes
Laura García Cervantes
Dra. Wissenschaften über körperliche Aktivität und Sport
Stichworte

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen