Muskelwiderstandstraining mit Compex

{wbamp-meta name = »image» url = »/ images / stories / triconsejos / trainingskompexverbesserung.JPG» width = »300" height = »150"}

Die Stimulation bietet zwei interessante Punkte: Entleerung der Muskeln aller während des Trainings angesammelten Toxine und damit Förderung der Regeneration sowie Aufrechterhaltung einer signifikanten Sauerstoffreserve für eine halbe Stunde, was zum Training der Muskelausdauer beiträgt. 

In diesem Artikel COMPEX sagt uns, wie man mit ihren Produkten die Muskelkraft verbessert

Einer der Hauptfaktoren für Ausdauersportler ist die Fähigkeit ihrer Muskeln, über einen langen Zeitraum Sauerstoff zu verbrauchen. Dieser Sauerstoffverbrauch der Muskeln, auch Muskeloxidationskapazität genannt, hängt von vielen komplexen Mechanismen ab, die sich entwickeln, wenn die Muskeln bestimmten Arten von Übungen unterzogen werden.

Die klassische lange 2-Stunde, die normalerweise am Sonntagmorgen absolviert wird, ist dafür eine sehr effektive Trainingsform. Die Geschwindigkeit des Rennens ist moderat und der Energiebeitrag ist fast ausschließlich für die Aerobic-Strecke garantiert.  

Muskelzerrung durch Elektrostimulation verlängern

Wenn Sie vom langen Ausgang zurückkommen, sind die Beine ein bisschen schwer und Sie fühlen den Wunsch sich zu erholen. Es gibt eine sehr spezifische Form der Stimulation, die keine Ermüdung hervorruft, bei der der Haupteffekt darin besteht, einen signifikanten Anstieg des Blutflusses in der stimulierten Region hervorzurufen.

Diese Stimulation trägt zwei interessante Punkte bei: Entleerung der Muskeln aller während der 2 Stunden des Laufens angesammelten Toxine und Förderung der Regeneration sowie Aufrechterhaltung einer signifikanten Sauerstoffreserve für eine halbe Stunde, was zum Training der Muskelausdauer beiträgt.  

Die Vorbereitung der Sitzungen

  "Lange Rennoptimierung"  

Wann?

In den 30 Minuten nach dem Ende des Trainings muss die Sitzung mit dem Compex gestartet werden. Man muss denen Zeit geben, die gut duschen wollen !!!  

Welches Programm?

Je nach Compex-Modell kann das Programm einen anderen Namen haben: Langhuboptimierung, Kapillarisierung oder Sauerstoffanreicherung.  

Welche Muskeln und wie platzieren Sie die Elektroden?

Dieses Programm sollte gleichzeitig auf die Wadenmuskeln (Trizeps surae) und den Quadrizeps angewendet werden. Dazu müssen die 4 Kabel (oder die 4 Compex Wireless-Module) und 8 große Elektroden verwendet werden, die wie in den folgenden Zeichnungen platziert werden:  

Platzierung der Compex-Elektrode

Welche Position?

Ruheposition, bequem, gestreckt und wenn möglich mit erhobenen Beinen.  

Automatische Intensitätskontrolle?

Dank der Mi-Technologie (Muscle Intelligence) und der Mi-Range-Funktion wird die erforderliche Intensität auf dem Compex-Bildschirm mit einer kleinen Klammer angezeigt. Sie müssen lediglich steuern, ob die Sitzung ihre Intensität in dem durch die Klammer angegebenen Bereich beibehält.    

Häufigkeit der Sitzungen

Das gleiche wie bei langen Abfahrten, daher ausnahmslos: einmal pro Woche. Die Kirsche des Kuchens!

Für diejenigen, die eine halbe Stunde vor dem Mittagessen haben können, ist es interessant, unmittelbar danach eine aktive Erholungssitzung durchzuführen, die an derselben Position durchgeführt und die Elektroden an derselben Stelle platziert werden.

Weitere Informationen: https://es.compexstore.com/

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz