Vom Triathlon bis zu offenen Gewässern

Das Schwimmen im offenen Wasser ist der höchste Ausdruck der Fähigkeit, sich an die Umwelt anzupassen, die wir Menschen haben. 

 

 

Der Mensch lebt heute in einer zivilisierten Gesellschaft, in der ein Großteil unserer Entscheidungen eher auf unseren Überlegungen als auf unseren Instinkten beruht. Die Zeiten, in denen Menschen schneller als Raubtiere rennen mussten, um zu überleben oder auf den höchsten Baum klettern zu können, um seine Früchte zu sammeln, sind vergangen. Alle diese Handlungen waren die Folge der Entstehung des primitivsten Instinkts, des Überlebensinstinkts und damit der Wettbewerbsfähigkeit.

Seit die Menschheit in der Zivilisation den besten Weg gefunden hat, sich von der Tierwelt abzuheben, haben die Menschen immer einen Weg gefunden, sich weiterhin als Überlebende zu fühlen und letztendlich das wettbewerbsfähigste "Ich" weiter zu stärken.

Es überrascht nicht, dass das antike Griechenland die ersten Olympischen Spiele in der Geschichte organisierte und die Vorschriften für viele der damals ausgeübten körperlichen Aktivitäten standardisierte, um die Klassifikationen der Teilnehmer zu vergleichen und so eine Ergebnisliste zu erhalten.

In diesem Sinne ist der Breitensport ein klares Spiegelbild des Bedürfnisses des Menschen, sich zu zeigen und sich im Gegenzug mit seiner Umgebung zu vergleichen, dass er immer noch schneller schwimmen, länger radeln oder schneller auf Berge klettern kann.

1978 beschloss eine kleine Gruppe unserer Art, das Konzept des Breitensports zu revolutionieren und begann, TRIATHLON zu praktizieren. Drei Sportarten in einer, die die Nachfrage der populären Athleten auf Grenzen verdreifachten, die nur wenige Profis bis zu diesem Moment kannten.

Aktuelle Studien zeigen, dass viele dieser Athleten nach 35 Jahren Triathlon-Training in den USA nach neuen Herausforderungen dürsten. Es wäre das klare Beispiel eines Langstreckenathleten, der alle Etappen in der Welt des Triathlons verbrannt hat. Er hat bereits sein Debüt in der Sprintdistanz gegeben, seine Leistung bei einem olympischen Triathlon verbessert und auch mehrmals das Ziel eines Ironman erreicht. Und jetzt das? Genau an diesem Punkt ist es soweit offene Gewässer entstehen und werden zur neuen Grenze, zur neuen Herausforderung.

In diesem Sinne bestätigt eine 2012 von der WOWSA (World Open Water Swimming Association) durchgeführte Studie, dass das Schwimmen im offenen Wasser der Sport ist, der weltweit am schnellsten wächst, hauptsächlich aufgrund von Triathleten, die das Triple aufgeben Disziplin und am Ende völlig vom Sport der Schläge verführt.

In diesem Sinne ist Spanien keine Ausnahme und eine große Gruppe von Freiwasserschwimmern strömt zu Veranstaltungen, die 1000 Teilnehmer im Inland erreichen.

Was zeichnet den neuen Modesport aus?

1- Eine Herausforderung in Großbuchstaben:

Das Schwimmen im offenen Wasser ist der höchste Ausdruck der Fähigkeit, sich an die Umwelt des Menschen anzupassen. Das Beherrschen eines Mediums, für das wir nicht für 10 km ausgelegt sind, ist aufgrund des damit verbundenen Lernprozesses eine Herausforderung, die mit einem Ironman vergleichbar ist.

2- Weniger Verletzungen, mehr Freude:

Da wir immer in einer schwerelosen Umgebung arbeiten, ist die Anzahl der Verletzungen, denen wir ausgesetzt sind, sehr gering.

3- Kontakt mit der Natur:

Die Möglichkeit, in offenen Räumen wie dem Meer, Seen oder Flüssen zu schwimmen, bietet uns die einzigartige Erfahrung, diese natürlichen Orte aus einem ganz anderen Blickwinkel zu kennen. Die Optik aus dem Wasser, ohne künstliche Mittel, um uns anzutreiben und mit der Umwelt umzugehen.

4- Wirtschaftssport:

Die wirtschaftlichen Anforderungen dieses Sports beschränken sich hauptsächlich auf einen Hut, eine Brille und einen Badeanzug, wobei Neopren die größte Investition aller Freiwasserschwimmer darstellt.

5- Weniger Engagement:

Es ist möglich, bei Langstrecken-Open-Water-Events sehr wettbewerbsfähig zu sein, indem maximal 7 Sitzungen pro Woche trainiert werden. Darüber hinaus können wir einen großen Teil unseres Trainings im Pool durchführen, geschützt vor schlechtem Wetter.

7- Ein sehr femininer Sport:

Mehr als 30% der Anmeldungen bei Open-Water-Veranstaltungen stammen von Frauen. Der Frauensektor schließt sich zunehmend der Praxis an, im offenen Wasser zu schwimmen, um fit zu sein, Kontakte zu knüpfen und natürlich den Durst nach Wettbewerb zu stillen.

Wenn dieser Artikel Ihre Neugier auf offenes Wasser geweckt hat, besteht der nächste Schritt darin, eine Herausforderung zu finden, um sich auf diese Saison vorzubereiten. OCEANMAN ist die Referenzmeisterschaft:

OCEANMAN, die internationalste Open-Water-Schwimmmeisterschaft, wurde 2015 mit 4 Veranstaltungen zwischen Spanien und Italien konsolidiert, an denen voraussichtlich mehr als 2500 Athleten teilnehmen werden. Die Organisation dieser Tests richtet sich auch an beliebte Schwimmer, die bei jeder Veranstaltung drei Strecken anbieten: Beliebte, nicht wettbewerbsfähige (1 km - 2 km), Half Oceanman (3 km - 5 km) und Oceanman (6 km - 14 km).

Die OCEANMAN-Meisterschaft wird in Vorversuchen von einem Qualifikationssystem geregelt (Altea, Palamós, Lago d'Orta). In diesem Sinne haben die zehn besten Athleten jeder Kategorie und jedes Geschlechts jeder Distanz das Recht, an der Europameisterschaft teilzunehmen, die am 10. Oktober in Benidorm stattfindet.

Die Teilnahme am Benidorm-Test steht auch denjenigen Schwimmern offen, die zuvor nicht klassifiziert wurden, damit diese Athleten auf den Strecken OCEANMAN und HALF OCEANMAN dieselbe Strecke zurücklegen, sich jedoch in keinem Fall für den Sieg in der Europameisterschaft entscheiden.

Die Auswahl der Standorte erfolgte nach strengen Kriterien, die auf der touristischen und landschaftlichen Attraktivität des Gebiets, dem Klima und den Dienstleistungen und der Infrastruktur der Städte beruhen, in denen die Veranstaltungen stattfinden werden.

Testplan:

-Oceanman Altea (Alicante) - 26

-Oceanman Palamós (Girona) - 24

-Oceanman Lago d'Orta (Italien) - 20

- Europameisterschaft Oceanman Benidorm (Alicante) - 25

Weitere Informationen und Anmeldung www.oceanman.de-openwater.com

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben