Zycle-Walzen
Schulungsartikel

Wie springe ich ohne die Brille los?

Um diese lästige Situation zu vermeiden, geben wir Ihnen einige Tipps

Sicherlich mehr als einmal, wenn Sie trainiert haben oder sogar an einem Wettkampf teilgenommen haben, haben Sie einen Vorsprung und verabschieden sich von Ihrer Brille. Wir geben Ihnen einige Tipps, damit dies nicht noch einmal passiert

Zustand der Gläser

Lassen Sie uns zunächst prüfen, ob Sie die Brille verwenden Sie sind die richtigen o Sie sind in idealen Bedingungen um deinen Augen zu passen.

Platzieren Sie dazu die Linsen in Ihren Augen und drücken Sie leicht darauf, ohne das Gummi aufzusetzen. Wenn sie ein paar Sekunden bleiben eingestellt zu deinen Augen ohne zu fallen, Sie können mit ihnen fortfahren. Wenn sie sofort fallen, raten wir Ihnen, nach anderen Ausschau zu halten.

Die Platzierung des Gummis

Nun wenden wir uns der Platzierung des Gummis zu. Dies sollte ungefähr sein die Hälfte des Kopfesdas heißt, der Linie der Augen folgend. Wenn der Gummi doppelt ist, können Sie ihn am Hinterkopf leicht trennen.

Richtige Platzierung der Brille

Halte die Brille gut

? Ein weiterer Tipp für mehr Unterstützung ist das Platzieren zuerst die Brille und dann die Kappe, oder wenn Sie eine Doppelkappe verwenden, legen Sie die Gläser dazwischen.

Wie betrete ich das Wasser?

Schließlich der kritischste Teil, der Eingang zum Wasser. Die Ursache dafür, dass die Gläser beim Kontakt mit dem Wasser steigen oder fallen, liegt darin, dass Der erste Kontakt ist nicht korrekt.

Debes Schütze deinen Kopf zwischen deinen Armen so dass der Kontakt mit dem Wasser zuerst mit den Händen erfolgt, wodurch ein Loch "geöffnet" wird, durch das die Arme später eintreten, während der Blick nach unten und das Kinn zur Brust gerichtet bleiben.

Damit Sie eine Platzierungsreferenz haben, empfehlen wir dies Drücken Sie Ihre Ohren mit Ihrem Bizeps und halten Sie eine Hand auf der anderen.

Üben, üben und üben

Wie Sie üben und positive Ergebnisse in Ihrem Kopf erhalten, übe Triathlon ähnliche SituationenDas heißt, Laufen, mit Müdigkeit, Springen mehrere auf einmal, aus verschiedenen Höhen, etc.

Denken Sie daran, dass es empfohlen wird, Fachleute aus der Region zu haben, die Sie bei Ihrem Trainingsfortschritt unterstützen. Stellen Sie bei diesen spezifischen Übungen zunächst die Tiefe des Pools sicher.

Laura García Cervantes

Laura García Cervantes
Laura García Cervantes
Stichworte

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen