Schulungsartikel

Wie kann man sich im offenen Wasser in einer geraden Linie orientieren und schwimmen?

Sich zu verirren und mehr Meter zu schwimmen als bei einem Wettkampf, ist eine ziemlich häufige Sache

Im folgenden Artikel geben wir Ihnen eine Reihe von Tipps dazu Schwimmen Sie direkt im offenen Wasser.

Sich zu verirren und mehr Meter zu schwimmen, als man in einem Wettkampf tun muss, ist eine ziemlich häufige Sache und deshalb Wir sammeln ein paar Tricks Sie werden Ihnen sicherlich dabei helfen, den Überblick zu behalten.

Was tun, um in einer geraden Linie zu schwimmen?

Wir geben Ihnen eine Reihe von Empfehlungen, um im Pool oder im offenen Wasser zu trainieren, wenn Sie die Möglichkeit haben

Im Pool

Bilde Serien, in denen sich r abwechseltnormale Ausatmung mit frontaler Visualisierung So müssen Sie jedes Mal, wenn Sie nach vorne schauen, ein Objekt (Kegel, Reifen, Uhr) sehen, ohne die Schwimmgeschwindigkeit zu verlieren.

Im offenen Wasser

Suchen Sie eine Strecke zwischen 30- und 50-Metern, bei der jedes Ende mit einer Boje oder etwas, das Sie identifizieren können, markiert ist.

Sie müssen von einem Punkt zum anderen schwimmen, ohne auf die Boje zu schauen. Sie können auf beiden Seiten oder nur auf einer Seite atmen, aber Sie können nicht nach vorne schauen.

Zwei Dinge, an die man sich immer erinnern muss

Suche nach externen Benchmarks

Wann immer möglich Suchen Sie nach einem Referenzpunkt wie ein Gebäude, Turm, Berg, Haus usw.

In vielen Fällen ist es schwierig, die Boje (Wellen, Kopfsonne, Schwimmer usw.) mit einem externen Bezugspunkt zu visualisieren Auf diese Weise können Sie der Linie in Richtung der Boje folgen.

Koordiniere deine Atemzüge

Um Sie zu führen, ist es wichtig, zwischen Atmung und Orientierung zu koordinieren.

Wenn Sie dazu neigen, stark abzuweichen, gehen Sie nicht über 4-Striche hinweg, ohne einen kurzen Blick auf die Boje zu werfen.

Stichworte
triatlonnoticias.com
Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen