Schulungsartikel

Wie kann man im Rennen mit Flüssigkeitszufuhr umgehen?

Unser Mitarbeiter Entrenaonline erzählt uns diesen wichtigen Faktor in der Ausübung von Sport im Sommer

 

 

Ein Deshidratación Stark reduziert körperliche Leistungsfähigkeit und erhöht das Risiko von Hitzekrankheiten, aber zu viel trinken kann auch schädlich oder unangenehm sein.

 

Jeder Athlet ist anders, da jeder anders ist Schweißverluste und verschiedene Möglichkeiten, bei körperlicher Anstrengung oder Wettkampf Flüssigkeit zu trinken.

 

Du brauchst ein persönlicher Hydrationsplan und eine spezifische Rolle muss für seine Entwicklung vertreten sein. Denken Sie daran, dass Menschen sich nicht an Dehydration anpassen, aber Sie können lernen, weniger zu leiden.

 

Diese drei Schritte können helfen, Hydrationspraktiken zu führen

 

Beginnen Sie die Sitzung gut hydriert. Wenn die Farbe des Urins dunkler ist als bei einem Sportler, trinken Sie möglicherweise nicht genug

 

Entwickeln Sie einen Flüssigkeitsaufnahmeplan für körperliches Training

Dies sollte auf verschiedenen Informationen basieren, wie zum Beispiel die üblichen Verluste an Schweiß, Trinkgelegenheiten in jeder Sportart, und Informationen, die sich über Komfort und Durst anhäufen

 

Überprüfen Sie, ob Sie "Salz Schweiß" sind

Für den Fall, dass Sie ein "Salz Schweiß" sind, benötigen Sie möglicherweise Getränke mit mehr Mineralsalzen, insbesondere Natrium, und, wenn Schweißverluste hoch sind, mehr Salz zu den Mahlzeiten.

 

Um zu überprüfen, ob du Salz schwitzt, trage ein schwarzes T-Shirt im Training und überprüfe, ob du Salzringe (weißes Pulver) unter den Armen und der Brust hast.

 

weitere Informationen www.entrenaonline.es

 

Informationen basierend auf medizinischen Informationen für Athleten, Internationales Olympisches Komitee

Foto: arueda.com

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen