Schulungsartikel

5-Tipps, um im offenen Wasser ruhig zu bleiben und den Moment der Überforderung zu vermeiden

In diesem Artikel werden wir versuchen, Ihnen mit verschiedenen Richtlinien zu helfen, um unbequeme Situationen in Schach zu halten.

Wir überlassen Ihnen 5-Tipps mit Garantien a Schwimmsegment im offenen Wasser, das vermeiden im Wasser überwältigen, eine der wichtigsten "Ängste" des Triathlet

Jedes Mal gibt es mehr Triathleten, sowohl auf Einstiegsniveau als auch mit mehrjähriger Erfahrung, die uns davon erzählen Überwältigung und Angst im Schwimmsegment.

In diesem Artikel werden wir versuchen, Ihnen zu helfen verschiedene Richtlinien, um diese unbequemen Situationen in Schach zu halten.

Damit sich der Wettbewerb mit möglichst wenig Unsicherheit hinsichtlich der Situationen und Empfindungen entwickelt, die Sie im Wassersegment erleben können, Wir schlagen Ihnen 5-Richtlinien vor:

1. Bereiten Sie sich auf offene Gewässer vor.

Eine der Hauptursachen für diese unangenehmen Situationen ist bis zum Wettkampftag ankommen, ohne vorher im offenen Wasser geschwommen zu sein.

Deshalb ist es wichtig, dass Sie es versuchen mache mehrere trainings in meer oder sumpfHier können Sie die Empfindungen des Wechselns des Beckens am offenen Wasser überprüfen: mit Wellen und Strömungen schwimmen, sich orientieren, den Boden nicht sehen oder stehen, usw.

2. Schwimmen Sie vor dem Wettkampf mit Neopren.

Wenn Sie noch nie mit Neopren geschwommen sind, werden Sie ein Gefühl haben Druckgefühl in der Brust, weil es ein Kleidungsstück ist, das eng am Körper anliegen muss, um das Eindringen von Wasser zu verhindern, Das ist sehr wichtig, dass Sie die Situation vorher erfahren und wenn möglich im offenen Wasser.

Schwimmen Sie mit dem Neopren im Pool, um sich an Ihre Empfindungen zu gewöhnen

3. Konzentriere dich auf die Schläge.

Jedes Mal, wenn wir mehr Triathleten finden, so Die Abfahrten sind mit einer großen Anzahl von Athleten gleichzeitig. Das macht es praktisch unvermeidlich, dass Sie einige Schocks oder sogar Greifer erleben während der ersten Meter.

Sie können vielleicht auch etwas Wasser schlucken, aber es ist nichts, was länger als 2 Minuten dauert Bleib ruhig und suche nach seitlichen Räumen die Menge vermeiden

4. Finden Sie Ihre Aufmerksamkeit, kontrollieren Sie die Puls- und Atembeschleunigung

Es gibt mehrere Umstände, die zu Situationen führen können, in denen wir auftreten können beschleunige den puls und atme im wasser. Bevor dies zu Überforderung und Angst führt, geht davon aus, dass "Teil des Spiels ist" und erhöhen und arbeiten Sie Ihre Lösungsstrategie.

Es kann beispielsweise darin bestehen, sich auf die Koordination von zu konzentrieren laterale und frontale Atemzüge oder in meine konstante Schlagzahl haben, aber das Wichtigste ist Behalte eine rhythmische Atmung bei ohne zu hyperventilieren, lassen Sie die Luft frei, um den Druck in der Brust jedes Mal zu lösen, wenn Sie Ihren Kopf erreichen.

5. Bitten Sie um Hilfe

Wenn Sie trotz mehrmaliger Versuche weiterhin diese Situationen erleben, die Sie daran hindern, Ihr Ziel zu erreichen, gehen Sie zu a professioneller Sportpsychologe oder Trainer um Ihnen zu helfen, sich zu entspannen undFrontar Empfindungen die Sie vor oder während des Tests erfahren.

Diese Richtlinien können sehr nützlich sein, wenn Sie ständig arbeiten, nicht alles für die Woche Ihres objektiven Tests oder sogar für den gleichen Tag belassen, da dies nur ein höheres Maß an Belastung erzeugt. Atme und genieße!

Laura García Cervantes

Dra. Wissenschaft der körperlichen Aktivität und Sport

Technischer Direktor Club Trikatlón Tres Cantos

Triathlon und Schwimmender Senior Trainer

Paratriathlon-Fachtrainer

Sie könnten auch interessiert sein
Stichworte
triatlonnoticias.com
Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen