Schulungsartikel

5 Tipps zum Training an heißen Tagen

Normalerweise versuchen wir es Vermeiden Sie Workouts an sehr heißen Tagen. Aber wenn Sie einer von denen sind, die in Gebieten mit hohen Temperaturen leben, müssen Sie es am Ende tun.

Wir präsentieren Ihnen einige Richtlinien, damit Sie sicherer tragen können Workouts an diesen Tagen.

Hydratation

Hauptstartpunkt für das Training und vor allem an heißen Tagen. Unverzichtbar zum Mitnehmen ein Trinksystem mach es uns bequem, obwohl Sie die Flüssigkeitszufuhr nicht nur auf die Trainingszeit beschränken sollten

Suchen Sie nach einem gesunde Angewohnheit, 2,5-3 l pro Tag zu trinken zusätzlich zu dem, was Sie in das Training einbeziehen. Dies wird Ihren Körper dazu bringen, eine konstanter Hydratationszustand.

Kleidung

Passen Sie Ihre Kleidung an die Temperatur an, leichte Kleidung und atmungsaktive Stoffe Sie sind die besten Verbündeten für das Hitzetraining.

Verwendung helle und weiche Farben Sie begünstigen keine Wärmeabsorption und enthalten Zubehör wie eine Kappe, ein Visier oder eine Sonnenbrille, um Sie heutzutage zu schützen.

Schütze deine Haut.

El protector solar Sie können nicht verpassen, wenn Sie ein Training in der Sonne machen. Viele Male Wir vermeiden Sonnenschutzmittel, da diese das Schwitzen verstärken, um dieses Problem zu lösen Suchen Sie nach für den Sport geeigneten Sonnenschutzmitteln.

Die Sonne brennt, Sie sind nicht nur eine schwere Verletzung Ihrer Haut, sondern erhöhen auch das Risiko einer Dehydration.

Vorherige Mahlzeiten.

Es wird empfohlen Vermeiden Sie schwere Mahlzeiten vor dem Training. so dass der Verdauungsprozess nicht viel Energie benötigt.

Es wird auch dringend empfohlen, dass Sie sich für "Sommer" -Mahlzeiten entscheiden Salate, kalte Cremes, Obst y saisonales Gemüse mit einem hohen Wassergehalt.

Passen Sie Ihr Training an und passen Sie es an.

Verhalten a Akklimatisierungszeit von 1 oder 2 WochenNeben der Änderung der Trainingsintensität in den ersten Tagen sind zwei sehr wichtige Richtlinien zu beachten.

Erhöht sich von schrittweise die Dauer und Intensität Ihres Trainings in den heißesten Perioden, damit sich der Körper an diese Art des Trainings anpassen kann.

Training mit Hitze ist also nicht immer vermeidbar Verwenden Sie den gesunden Menschenverstand, schützen Sie sich und hören Sie auf Ihren Körper um Ihr Training an die Situation anzupassen, in der Sie sich befinden.

Laura García Cervantes
Laura García Cervantes
Dra. Wissenschaften über körperliche Aktivität und Sport

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen