Die Santa Virtual Series 2
Schulungsartikel

2-Test zum Testen für die 10k SKECHERS: «North vs. South und #MadridSePica»

Der Test wird nächsten Juni 16 stattfinden

Das Ziel des Rennens Madrid Nord-Süd von Skechers rückt näher und wir haben es schon mehrere Wochen harte Arbeit, Es ist Zeit zu wissen, womit wir vorangekommen sind ein paar einfache tests So können Sie den Fortschritt Ihrer Vorbereitung erfahren.

Bevor wir anfangen, sagen wir Ihnen, dass diese Tests basieren auf Berufserfahrung und die Antwort auf diese Fragen kann von der Erfahrung jedes Athleten abhängen, um Tests durchzuführen, die eine maximale oder submaximale Anstrengung beinhalten.

Suchen Sie nach einer Leichtathletikbahn oder einem flachen Gelände, um sie auszuführen.

Test von 3 + 2 + 1

Zuerst raten wir Ihnen, eine zu machen Aufwärmen von einigen 10-15 Minuten gefolgt von einer kurzen Reihe progressiver Geschwindigkeit.

Dann musst du mache 3 km, dann 2 km und schließlich 1 km, Lassen Sie zwischen den einzelnen Serien eine Minute Pause und versuchen Sie, den maximal möglichen Rhythmus in jeder Serie beizubehalten.

Notieren Sie die Zeit in jeder Serie und nehmen Sie die globaler Durchschnittsrhythmus der 3-Serie schätzen a ungefähre Durchschnittsrate für Ihr 10Km.

Testen Sie 10 × 200 Meter

Wie im vorherigen Test müssen Sie zunächst eine angemessene Aufwärmphase für die anschließende Arbeit durchführen. Der Test besteht aus Führen Sie 10 Serien von 200 Metern mit der höchstmöglichen Geschwindigkeit durch gepflegt in allen Serien, unter Bezugnahme auf Rest a Verhältnis 1: 1, dh Sie müssen sich die gleiche Zeit ausruhen, die Sie für die Serie aufgewendet haben.

Nur wenn Sie in der Lage sind, in allen Serien einen relativ konstanten Rhythmus beizubehalten, können Sie eine ungefähre Vorstellung von Ihrem Rhythmus für die 10 km-Extrapolation der Sekunden in Minuten erhalten.

Zum Beispiel, wenn Ihr s200-Meter-Eries werden bei 40 Zoll hergestellt, Ihre 10 km werden in etwa 40 Minuten herauskommen.

Denken Sie daran, dass Training für gut und schlecht keine exakte Wissenschaft ist. Es gibt viele externe und interne Faktoren, die Ihren physischen Zustand am Tag des Tests beeinflussen können. Versuchen Sie also, sie so gering wie möglich zu halten (Flüssigkeitszufuhr, Ernährung, Ruhe usw.). Wenn die Ergebnisse nicht Ihren Erwartungen entsprechen, arbeiten Sie weiter hart, um Ihr Ziel zu erreichen!

Weitere Informationen über: http://www.skechersnortesur.com

Laura García Cervantes

Dra. Wissenschaften über körperliche Aktivität und Sport

Club Trikatlón Tres Cantos Sportdirektor

Senior Triathlon und Schwimmtrainer

Paratriathlon Specialist Coach

Stichworte

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen