Athleten

Triconsejos von Tamara Gómez

Tamara ist einer unserer besten internationalen Triathleten

Name: Tamara Gómez Garrido

Wohnsitz: Elche, wenn ich mich ausruhe. In der Saison bewegen wir uns je nachdem, wo die Rennen sind.

Club: Ferrol Triathlon

Trainer: Carlos Prieto

Sponsoren: New Balance, FER-Projekt, Podiumstipendien

Bester 2015 Wettbewerb: 1ª Mooloolaba Weltcup.

Erzählen Sie uns von einer merkwürdigen Anekdote, die Ihnen dieses Jahr widerfahren ist:

Es fällt mir keine bestimmte Anekdote ein, aber wenn man viel herumreist, passiert immer etwas. Zum Beispiel nehmen wir das ganze Jahr über viele Flugzeuge und gehen immer zur zulässigen Gepäckgewichtsgrenze ... (ganz zu schweigen davon, dass wir fast immer vorbei sind). Mehr als einmal musste ich mit mehreren Hemden, Mänteln, Dingen in der Hand reisen ... oder jonglieren, um nicht übergewichtig zu werden.

Ein Freund im Triathlon:

Ich habe viele Freunde, besonders die, mit denen ich normalerweise reise (Meninas, Samtjungen, Pablet, Tarsan ... das sind Motive, die wir bekommen). Der Austausch von Wettbewerben und Erfahrungen vereint viel. Mein Körper und mein Arzt sind für mich ebenfalls sehr wichtig (weil sie mehr sind): José Antonio Bodoque und Zigor Montalvo sowie Benito de Torres, der mir viel beigebracht hat.

Bevorzugter Rivale: (Mit wem messen Sie sich am liebsten):

Kirsten Sweetland (CAN) und Sara Vilic (AUT). Ich hatte das Glück, Wochen mit ihnen zu verbringen, mit Kirsten in Australien und mit Sara in Südafrika, als ich letztes Jahr dort trainierte, und wir kamen sehr gut miteinander aus. Und ohne Zweifel sind wir mit Miriam Casillas Rivalen, aber auch Freunde. Wir gehen zu fast jedem Rennen zusammen.

Ziele für die 2016-Saison:

Qualifizieren Sie sich für die Rio-Spiele.

Tipps zur Verbesserung des Schwimmens:

Sei nicht besessen. Die Technik ist wichtig, aber es braucht Zeit. Man muss Spaß am Schwimmen haben. Es hilft sehr, dass sie dich aufzeichnen und dann sehen, denn manchmal ist es anders, wie du schwimmst, als du denkst, du schwimmst.

Tipps zur Verbesserung des Radfahrens:

Das Vorsaison-Mountainbike kann dabei helfen, an Kraft und Technik zu gewinnen. Vorsicht vor Stürzen, ich sage es aus Erfahrung (hehe).

Tipps, um das Rennen zu Fuß zu verbessern:

Lange Pre-Season-Shootings für abwechslungsreiches Gelände und harte Strecken (Pisten, Abfahrten, weicher Untergrund ...), die genügend Kraft verleihen und vor allem Spaß machen.

Triathlon, den du noch nicht laufen konntest und irgendwann teilnehmen möchtest:

Flucht aus Alcatraz.

Twitter: @tam_gomezg

Facebook: Tamara Gómez

Stichworte
triatlonnoticias.com
Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen
schließen