Triconsejos von Llibert Fortuny, die rechte Hand von Miquel Blanchart

In der diesjährigen Ausgabe von Ecotrimad hatten wir das Glück, die rechte Hand des Testsiegers Miquel Blanchart, Llibet Fortuny, zu treffen. Dieser Triathlet und Musikprofi trainiert täglich mit ihm und ist eine unschätzbare Hilfe, damit Miquel seine Ziele erreichen kann. Dies zeigt sich in den hervorragenden Fortschritten, die er in den letzten zwei Jahren erzielt hat.

 

Name: Llibert Fortuny i Cendra

Club: SBR

Mitwirkende: zerod, komprimieren, GU

Repräsentativste Ergebnisse:

3o Long Distance Spanien Meisterschaften Altersgruppe 30-34

3-Tipps, um besser zu trainieren:

- Wasser: Ich denke, es gibt viele Leute, die nicht auf die Bedeutung achten, die das Schwimmen im Triathlon hat, besonders wenn Sie lange trainieren. Ich denke, es ist wichtig, die Serie je nach Saisonzeit und Volumen zu variieren

- Radfahren: Kraftserien helfen mir besonders, besonders bergauf, ich bin kein sehr guter Kletterer und es hilft mir, Selbstvertrauen zu gewinnen. Zum Beispiel zehn Minuten, mehrere Wiederholungen.

- Rennen zu Fuß: In meinem Fall arbeite ich auf lange Sicht und als persönlich sehr langsamer Traktor sehr gerne echte Rennrhythmen mit langen Serien. Serie von 20 'oder 30' im Renntempo. Es hilft mir auch, mich selbst kennenzulernen und auch die Ernährung zu verwalten, etc ...

3 Dinge, die Sie nie vergessen sollten, den Tag des Tests zu nehmen

- Wasser: Vaseline für den Hals.

- Radfahren: Reifendruck in Abhängigkeit von den Eigenschaften der Rennstrecke.

- Rennen zu Fuß: Visier

3 Dinge, die Sie während des Wettbewerbs nicht vergessen sollten

- Wasser: Wärmen Sie die Beweglichkeit im Allgemeinen, den Hals, die Arme usw. sehr gut auf. Vor dem Wasser berechnen wir uns oft mit unseren Nerven falsch.

- Radfahren: Alle 20 Minuten in kleinen Portionen essen und trinken

- Laufen zu Fuß: Für mich ist es wichtig, meinen Rhythmus zu kennen und am Tag des Rennens nicht zu schlau zu werden

3-Tipps, die immer am Ende des Wettbewerbs gemacht werden müssen

Ich sollte sie anwenden!

1.- Protein nehmen

2.- Weiter mit Hydratation

3.- Stretching oder Mobilität.

Erzähle uns eine seltsame Anekdote, die dir passiert ist

1.- Mit den Luftballons, die ich fange, verliere ich immer etwas, die GPS-Brille usw. ... mein großes Unglück

Ziel 2012

Half Challenge Maresme, World Vitoria Altersgruppen und Challenge Barcelona

Es liegen keine vorherigen Ergebnisse vor.

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen