Iliotibialband-Syndrom ... Wie es zu beheben?

Es ist eine der gefürchtetsten Verletzungen unter Läufern und Triathleten ... das sogenannte "Läuferknie".

El Iliotibialbandsyndrom (ITBS) eine Verletzung, die normalerweise plötzlich und ohne viele Warnungen zu geben, bevor der Schmerz akut und behindernd ist, und selbst wenn wir nicht wollen, Es führt dazu, dass wir den Trainingsrhythmus nicht viel trainieren können oder müssen, durch das Auftreten von akuten Schmerzen und Behinderung, die mit sich bringt.

Traditionell wurde diese Verletzung immer einem Übermaß an Überlastung und Reibung der Sehne der Insertion des Tensors der Fascia lata zugeschrieben Wiederholte Geste der Karrieredynamik auf den knöchernen Strukturen des Knies, wo es eingefügt wird Aber ist das wirklich wahr? Ist diese Reibung, die die Entzündung der Sehne erzeugt? Was ist das Knie des Läufers?

Es gibt bereits viele wissenschaftliche Beweise, die das dokumentieren wirklich ist dieses Problem nicht so einfach wie du dachtest, und dass die Ursache nicht nur durch eine durch die Dynamik der Rasse wiederholte Geste der Reibung gerechtfertigt wird.

Seit dem 2012 hund Beweise für die Korrelation zwischen der Rolle der Abduktorenmuskulatur bei Patienten mit ITBS, besonders in Fluren. Faktoren wie die Schwäche der Muskeln (vor allem des gluteus medius), mangelnder Koordination zwischen den Muskeln der Knie und Hüfte, und Biomechanik und Gestik Rennen haben eine direkte Beziehung gezeigt sowohl mit dem Aussehen und der endgültigen Entscheidung des Problems.

Daher traditionelle physiotherapeutische Behandlungen wie Stretching, Massage, Cyriax, trocken Nadelung, EPI, Stoßwellen ... obwohl in Spitzenzeiten einen Hinweis haben, haben fragwürdige Wirksamkeit bei voller Auflösung und langfristiges Problem, und sollen nicht sein der Hauptschwerpunkt, mit dem man sich dieser Art von Verletzung nähert, zum Wohle unserer Athleten.

Was sollen wir tun?

Konzentrieren Sie sich auf Suche nach der Wurzel des Problems und korrigiere es. Auch in aktiven Sportlern, insgesamt gut muskulöse und Durchführung von wöchentlichen Fitness-Routinen sind Lücken und Asymmetrien Kraft in den Muskeln, wie die gluteus medius Stabilisierung, die übermäßigen Leiden der Arbeit beinhaltet, dass der Tensor Fascia lata, und verursacht am Anfangspunkt Schmerzen.

Sobald wir die Ursache des Problems gefunden haben, teilen wir die Behandlung in 3-Teile auf:

1 Kräftigungsübungen:

Diese Arbeit ist unabdingbar, um das Problem lösen zu können, und basiert, wie bereits erwähnt, auf einem Kraftarbeit Gluteus Medius (und andere Hüftabduktoren), Gluteus maximus, CORE-Arbeit und globale Arbeit der motorischen Kontrolle der Muskeln, die im Knie eingesetzt werden. Die Stabilisierung des Beckens ist für jeden Läufer unerlässlich und muss sehr kontrolliert werden, um keine Ungleichgewichte zu erzeugen, die zu Verletzungen führen.

Übungen zur Stärkung des Ilotibialbandes

Diese Arbeit wird durch isometrische, konzentrische und exzentrische Übungen durchgeführt (entsprechend jedem Moment der Rehabilitation und dass der Physiotherapeut wissen muss, wie er richtig führt). Einige Beispiele für Übungen sind in den folgenden Bildern dargestellt.

2 Korrektur und Anpassungen der Laufbahntechnik:

nach den Ergebnissen der bisherigen Bewertung erhöhen / verringern die Rate von Schlaganfällen funktionieren wird, schreiten Verkürzung der Becken Skala steuern ... also unser Triathlet sein ein effizienter Läufer und verursacht weniger Aufwand bekommen, wenn sie in ihren Strukturen und Ausgaben Gelenke der unteren Gliedmaßen.

 3 Kontrolle des Schlagvolumens:

Planen Sie gut, während wir im Prozess der Wiederherstellung die Tage ohne eine Rasse sind, um dem Prozess der Anpassung und Regeneration von Geweben Zeit zu geben.

Selbst für Sportler mit einer langen Entwicklung dieser Art von Verletzungen, die Durchführung dieser Art von Ansatz und Behandlung in der Regel ermutigende Ergebnisse. Wir müssen die Idee verbannen, dass alle Rehabilitationsbehandlungen werden „auf der Bahre,“ Sportmedizin und physikalische Therapie in den letzten Jahren entwickelt haben ... so können wir weiterhin tun, und den Sport zu genießen.

Mª Ángeles Sanchez (@missfisio)

Weitere Informationen: institutoinnova.net

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben