Typische Triathlonverletzungen

Unser Mitarbeiter FisioPinar erzählt uns in diesem Artikel die häufigsten Verletzungen des Triathleten

 

 

Triathlon ist ein individueller, kombinierter und Ausdauersport, der jedes Jahr mehr Anhänger hat. Es besteht aus drei Sportarten: Schwimmen im offenen Wasser, Radfahren und Laufen. Daher werden wir die Verletzungen in drei Gruppen einteilen, da in jeder dieser Modalitäten unterschiedliche Muskelgruppen und Faktoren wirken.

SCHWIMMEN

Der häufigste Stil ist das Crawlen. Infolge einer schlechten technischen Geste oder aufgrund von Überlastung und fehlenden Ruhephasen während des Trainings können sie dazu führen Tendinopathien der Rotatorenmanschette und sogar Kalziumansammlungen in der Sehne, die die berühmten Verkalkungen bilden.

Auch Aufmerksamkeit auf die Hyperlaxitäten, die in der Gelenkkapsel provoziert werden, die zu a führen können Schulterluxation.

Wie zu verhindern?

Wir können verhindern, indem wir die Schultermuskeln analytischer stärken und mit der Gelenkbewegung und dem Übertraining vorsichtig umgehen.

CYCLING

Abgesehen von traumatischen Verletzungen durch Stürze (hauptsächlich Risse oder Brüche der Rippen, Handgelenke, des Ellbogens und des Schlüsselbeins) bestehen nicht-traumatische Verletzungen hauptsächlich aus Verletzungen der Wirbelsäule aufgrund der  kyphotische Position auf dem Fahrrad (Nackenschmerzen durch Aktivierung von Trapez-Triggerpunkten, Überlastung der dorsolumbalen Muskulatur, Hernien und Vorsprünge); und Probleme der unteren Extremitäten fast immer verursacht durch unzureichende Sattelhöhe und durch übermäßige Trainingseinheitenwie Chondromalacia patella, Patellar, Achillessehne, Gänsefuß und iliotibiale Band-Tendinopathien.

Wie zu verhindern?

Wir verhindern dies im Allgemeinen, indem wir das Training überprüfen, die Intensität verringern, die Position des Sattels und des Pedals korrigieren und die Muskeln analytisch stärken.

CARRERA

 Vielleicht die Modalität, die aufgrund der Biomechanik jedes Einzelnen mehr Verletzungen verursacht. Am häufigsten sind Achillessehnenerkrankungenvon KniesehneVon Iliotibialband y Patella und, Plantarfasziitis y warme Periostitis

Sehr häufig sind auch Oberschenkel- und Trizeps-Muskelrisse (Waden und Soleus). Im Rumpf finden sich Pyramidensyndrom, Pubalgie und sogar Stressfrakturen des Kreuzbeins.

Wie zu verhindern?

Um diese Art von Verletzung zu vermeiden, achten Sie auf Schuhe. Es ist ratsam, den Fußabdruck beim vertrauenswürdigen Podologen zu untersuchen und Ruhephasen und -intervalle zu versuchen. Wie bei den anderen Modalitäten hilft uns ein spezifischeres Training der beteiligten Muskeln, Verletzungen vorzubeugen.

Das Wichtigste ist, rechtzeitig zu diagnostizieren, indem Sie sich an Ihren vertrauenswürdigen Fachmann wenden und eine multidisziplinäre Behandlung durchführen, damit das Ergebnis optimal ist. Je früher Läsionen behandelt werden, desto eher verschwinden sie!

In den nächsten Artikeln erfahren Sie, wie Sie jede dieser Sportverletzungen behandeln.

Weitere Informationen: http://clinicafisiopinar.com/

Trainingsartikel-Finder

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz