• Lanzarote-Radtour
  • ZOGGS PREDATOR 4 BANNER
  • Lanzarote-Radtour

Wie behandelt man Plantar Fasciitis mit COMPEX?

Plantar Fasciitis ist eine schmerzhafte Verletzung, die manche Läufer häufig erleiden

 

 

COMPEX kann diese Verletzung gemäß diesem Protokoll behandeln

La Plantarfaszie Es ist das dicke Gewebe an der Fußsohle. Dieses Gewebe verbindet den Kalkaneus mit den Fingern und erzeugt den Fußbogen. Wenn sich dieses Gewebe entzündet oder anschwillt, wird es Plantarfasziitis genannt.

Ursachen

Plantarfasziitis tritt auf, wenn das dicke Gewebeband an der Fußsohle zu stark gestreckt oder überlastet ist. Dies kann schmerzhaft sein und das Laufen erschweren.

Sie haben eher Plantarfasziitis, wenn:

  • Sie haben Probleme mit dem Fußgewölbe.
  • Laufen Sie lange Strecken, bergab oder auf unebenen Flächen.
  • Übergewichtig sind oder plötzlich an Gewicht zunehmen.
  • Es hat die Achillessehne (die Sehne, die die Muskeln der Wade mit der Ferse verbindet) straff.
  • Tragen Sie Schuhe mit schlechter Unterstützung oder weichen Sohlen.
  • Ändere deine Aktivitäten

Plantar Fasciitis mit COMPEX

Plantarfasziitis wird sowohl bei Männern als auch bei Frauen beobachtet; Es betrifft jedoch fast immer aktive Männer zwischen 40 und 70 Jahren und ist eine der häufigsten orthopädischen Beschwerden des Fußes.

Es wurde oft angenommen, dass Plantarfasziitis durch einen Sporn in der Ferse verursacht wurde; Untersuchungen haben jedoch ergeben, dass dies nicht der Fall ist. Auf Röntgenaufnahmen sind Fersensporn bei Menschen mit und ohne Plantarfasziitis zu sehen.

Symptome

Das häufigste Symptom sind Schmerzen und Steifheit im unteren Teil der Ferse. Der Schmerz dort kann stumpf oder scharf sein. Die Fußsohle kann auch wehtun oder brennen.

Der Schmerz ist normalerweise schlechter:

  • Am Morgen wenn du die ersten Schritte machst.
  • Nach dem Stehen oder Sitzen für eine Weile.
  • Beim Treppensteigen.
  • Nach intensiver Aktivität.

Der Schmerz kann im Laufe der Zeit langsam erscheinen oder plötzlich nach intensiver Aktivität auftreten.

Plantar Fasciitis mit COMPEX

Compex Behandlung Plantar Fasciitis

Der Arzt empfiehlt in der Regel diese Maßnahmen zuerst:

  • Dehnübungen von Ferse und Fuß.
  • Nachtschienen für den Schlaf, um den Fuß zu strecken.
  • Ruhe so lange wie möglich für mindestens eine Woche.
  • Tragen Sie Schuhe mit guter Unterstützung und Dämpfung.

Andere Maßnahmen zur Linderung von Schmerzen sind:

  • Tragen Sie Eis auf den Schmerzbereich auf. Tun Sie dies mindestens zweimal am Tag für 10 zu 15 Minuten, meistens in den ersten zwei Tagen.
  • Verwenden Sie eine orthopädische Fersenschale, Filzgleiter im Fersenbereich oder Schuheinlagen.

Wenn diese Behandlungen nicht funktionieren, kann der Arzt empfehlen:

  • Die Verwendung eines Schuhs als Schiene, die wie ein Skischuh aussieht, für drei bis sechs Wochen. Es kann zum Baden entfernt werden.
  • Einlegesohlen für Schuhe nach Maß (orthopädisch).
  • Injektionen von Steroiden oder Injektionen in die Ferse.

Mit Elektro, die Anwendung von a TENS mit den Elektroden wie folgt platziert:

Plantar Fasciitis mit COMPEX

 

a) kleine Elektrode in Höhe des Malleolus interna (Raum zwischen Achillessehne und Malleolus)

b) große Elektrode (bei starken Schmerzen) an der Fußsohle (unter dem Calcaneus)

c) Intensität: Erreichen des Kribbelns.

d) Häufigkeit: Tens 10 'Ruheprogramm + Tens Programm jeden Tag für 5 Tage.

e) Ab dem 5. Tag nur einmal bei Schmerzen auftragen.

Die Verwendung des Kapillarisierungsprogramms kann interkaliert werden, wenn eine Erhöhung des Blutflusses in der Umgebung angestrebt wird.                                                                                  

 

Weitere Informationen auf der offiziellen COMPEX-Seite                                                                                                       

Button zurück nach oben